Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

ADHS-Selbsthilfe an 365 Tagen im Jahr

Bei akuten Krisen und/oder Suizidgedanken kann das Forum nicht helfen.
Bitte wende dich an die Telefonseelsorge, an Neurologen und Psychiater im Netz oder an Freunde fürs Leben!
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 1.737 mal aufgerufen
 Medis - Archiv 2008-2010
Jamie ( gelöscht )
Beiträge:

20.10.2010 15:59
Erfahrungen mit PTE? Antworten

Hallo zusammen,
ich suche zur Zeit für meinen Sohnemann Möglichkeiten zur Förderung bei seinem LRS-Problem. Er hat ADHS und ist auch medikametös eingestellt. Jetzt bin ich auf eine bundesweite Einrichtung gestoßen, die nicht nur Lerntherapien anbietet und LRS-Kurse hat, sondern auch noch speziell bei ADHS weiterhilft.
Die Einrichtung heißt PTE (Pädagogisch-therapeutische Einrichtung).
Meine Frage ist jetzt, wer evtl. schon mal Erfahrungen mit dieser Einrichtung gemacht hat. Es geht mir generell um die Organisation und nicht um einzelne Therapeuten.
Vielen lieben Dank im Voraus
Simone

mama4kids Offline



Beiträge: 633

20.10.2010 18:10
#2 RE: Erfahrungen mit PTE? Antworten

Hi Simone,

was möchtest Du gern wissen, wenn Du schreibst, es geht Dir um die Organisation an sich?
Die Angebote? Die Arbeitsweise? Die Ideologie, falls es eine solche gibt?
Grundsätzlich hat die PTE den Ruf, gut aber teuer zu sein.
Nicht alle PTEs sind gut informiert, was ADHS angeht.

Ich kann Dir nur sagen, dass es hier im örtlichen Gesprächskreis gute Rückmeldungen
gibt. Das muss aber nicht für alle Gegenden so sein, und genau deshalb sind wir dann
doch beim Thema "Therapeuten" bzw. örtliche PTEs.
Falls es in Deiner Nähe einen Gesprächskreis gibt, kannst Du nachfragen, ob eine PTE mit ADHS-kenntnis
vor Ort ist.
In unserem GK haben wir Rückmeldungen von Müttern, dass die Therapie von der KK übernommen wurde.
Obacht - das ist sicher nicht generell üblich!

Gruß
mama4kids

h.matata Offline



Beiträge: 537

21.10.2010 08:10
#3 RE: Erfahrungen mit PTE? Antworten

ich kenne pte leider nicht.
ich habe aber im bekanntenkreis einige die ihre kinder bei der lte angemeldet haben und seeehr zufrieden sind.
die kosten werden bei einigen sogar vom jugendamt übernommen.
mein töchterlein hat ja bisher "nur" verdacht auf lrs..sie lernt bei der ergo das lernen.klappt ganz gut...sie hat im letzten dikatat nurnoch 6 fehler gehabt,statt 18-sonstwieviele. das zahlt die kasse.

by the way...heut ist ergo und ich hab noch kein neues rezept geholt......



ich hab nichts schlimmes,ich hab.....ey,guck mal ein eichhörnchen!

 Sprung  

 

Forum Übersicht | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Webseite

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz