Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

ADHS-Selbsthilfe an 365 Tagen im Jahr

Bei akuten Krisen und/oder Suizidgedanken kann das Forum nicht helfen.
Bitte wende dich an die Telefonseelsorge, an Neurologen und Psychiater im Netz oder an Freunde fürs Leben!
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 891 mal aufgerufen
 Selbsthilfe für Erwachsene mit ADHS
bluevelvet ( gelöscht )
Beiträge:

26.01.2015 16:23
ADHS Coaching: Meine Erfahrung/Empfehlung Antworten

Liebe Mitglieder,

eigentlich wollte ich mich schon viel früher zu Wort melden.
Meine Geschichte und die aufkommenden Probleme, die ich in den vergangenen Jahren aufgrund meines ADHS hatte, waren tiefgreifender Art.
Irgendwann, nach langer Suche, habe ich jemanden gefunden, der sich mir mit professionellen Perspektiven und Tipps angenommen hat.
Das möchte ich teilen und nicht vorenthalten, denn es gibt einfach nur allzu viele schwarze Schafe, die sich an Problemen anderer finanziell bereichern.

Um diese schmerzvolle Erfahrung zu ersparen, die ich auch machen musste, empfehle ich hier zumindest eine Anlaufstelle, für diejenigen unter euch, die lebensbegleitende Hilfe suchen: ***** ***** bei google eingeben.

Da es ja auch immer wieder Leute gibt, die eigennützig werben. Ich bin noch immer Patient und habe seitdem ich mit ihr zusammen arbeite, mein Leben in den Griff bekommen.

Viel Glück für diejenigen, die sich ihren Problemen annehmen wollen. Und ebenso viel Zuversicht, weil es Leute da draussen gibt, die wissen, wie man lernen kann, mit seinen besonderen Seiten umzugehen.

Herzlich,
leno

[edit: Suchbegriff entfernt]

Sabine_N Offline



Beiträge: 327

26.01.2015 16:36
#2 RE: ADHS Coaching: Meine Erfahrung/Empfehlung Antworten

Hallo Leno,

willkommen im Forum.

Es ist schön für dich, dass du Hilfe gefunden hast und ich verstehe, dass du anderen das ebenfalls empfehlen möchtest.
Allerdings hinterlässt dein Posting den Eindruck von unerwünschter Werbung, und die wollen wir hier nicht haben.
Aus diesem Grund habe ich deinen Beitrag bearbeitet.

Ich hoffe, das war nicht der einzige Grund für deine Anmeldung hier und wir bekommen noch mehr von dir zu lesen.

Liebe Grüße,
Sabine

Nein, das ist keine ADHS, das ist eine Willensstörung!

 Sprung  

 

Forum Übersicht | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Webseite

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz