Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

ADHS-Selbsthilfe an 365 Tagen im Jahr

Bei akuten Krisen und/oder Suizidgedanken kann das Forum nicht helfen.
Bitte wende dich an die Telefonseelsorge, an Neurologen und Psychiater im Netz oder an Freunde fürs Leben!
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 916 mal aufgerufen
 Selbsthilfe für Erwachsene mit ADHS
Pikdame ( gelöscht )
Beiträge:

02.05.2015 20:32
Ich mache mir Sorgen um meinen Ex-Freund Antworten

Ich weiß nicht, ob ich hier richtig bin. Aber ich schreibe mir es einfach mal von der Seele.

Ich war 1 1/2 Jahre mit meinem Freund zusammen, bis er mich letzte Woche verließ, wegen seiner Ex-Freundin.

Er ist zurück gekehrt zu der Frau, die seine Wohnung zertrümmert, seine Kleidung zerschnitten und ihn immer verprügelt hat.

Im November verlor er seinen Arbeitsplatz (wir waren Arbeitskollegen).

Ich habe ihn vor 1 Jahr bei mir aufgenommen, damit seine Ex ihn nicht findet.

Unsere Beziehung war nicht einfach. Er hatte oft Wutausbrüche, war immer wütend auf Arbeitskollegen und dem Chef.
Mich hat er nie körperlich angegriffen, aber seine Worte waren wie Faustschläge für mich. Es ging soweit, dass mir die Haare
und die Wimpern ausgefallen sind.

Hinzu kommt, dass er Cannabis und Speed konsumiert.

Er wohnt seit letzter Woche nicht mehr bei mir. Aber hier stapelt sich die Post (Staatsanwaltschaft, Gerichtsvollzieher,
Inkasso, Anwälte usw.).

Ich habe ihm schon mit viel Geld ausgeholfen, aber ich habe das Gefühl, dass das alles ein Fass ohne Boden ist.

Er möchte meine Hilfe auch nicht mehr.

Als er mich verließ, hat er zu mir gesagt, dass ich jetzt an mich denken soll und nicht mehr an ihn.
Das hat mir auch eine Drogenberaterin gesagt, mit der ich geschrieben habe.

Ich möchte ihn nicht ganz abschreiben, weil ich weiß, dass er ganz dringend Hilfe benötigt.

ABER wie kann ich ihn helfen?

Ich hoffe, dass ich hier ein paar Tipps bekomme.

Ich habe jetzt einfach so durcheinander geschrieben, wie es mir gerade in den Kopf kam.
Bitte stellt mir Fragen, wenn etwas nicht klar ist.

SusanneG Offline



Beiträge: 9.836

03.05.2015 02:55
#2 RE: Ich mache mir Sorgen um meinen Ex-Freund Antworten

Hallo Pikdame,

erst mal herzlich willkommen in unserem Forum! Ja, du bist hier richtig. Und nein, du hast nicht einfach so durcheinander geschrieben - es hat alles Hand und Fuß.

Dein Thema habe ich in die Geschlossene Gruppe verschoben. Dort werde ich dir antworten ... aber erst morgen, wenn ich wieder denken kann.

Bis dahin viele Grüße
Susanne

Verstehen ist Glückssache - Missverständnis ist das Normale.

Pikdame ( gelöscht )
Beiträge:

07.05.2015 17:57
#3 RE: Ich mache mir Sorgen um meinen Ex-Freund Antworten

Ich finde die geschlossene Gruppe nicht.

SusanneG Offline



Beiträge: 9.836

07.05.2015 19:33
#4 RE: Ich mache mir Sorgen um meinen Ex-Freund Antworten

Danke für den Hinweis. Ich gehe mal nachsehen, was nicht stimmt.

Verstehen ist Glückssache - Missverständnis ist das Normale.

SusanneG Offline



Beiträge: 9.836

07.05.2015 19:40
#5 RE: Ich mache mir Sorgen um meinen Ex-Freund Antworten

@Pikdame

Sorry, Pikdame, ich habe nicht aufgepasst . Jetzt müsstest du in die geschlossenen Foren reinkommen.

Viele Grüße
Susanne

Verstehen ist Glückssache - Missverständnis ist das Normale.

 Sprung  

 

Forum Übersicht | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Webseite

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz