Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

ADHS-Selbsthilfe an 365 Tagen im Jahr

Bei akuten Krisen und/oder Suizidgedanken kann das Forum nicht helfen.
Bitte wende dich an die Telefonseelsorge, an Neurologen und Psychiater im Netz oder an Freunde fürs Leben!
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 242 mal aufgerufen
 Kinder mit ADHS - Selbsthilfe für Eltern
Laura S Offline



Beiträge: 651

09.08.2015 12:13
Noch mehr Hypie in den Ferien- was macht Ihr noch so mit den Kids? antworten

Jetzt in den Sommerferien ist es mit Sohn noch deutlicher zu spüren. Hypie total Am besten den ganzen Tag nur Sport machen.

Ferienbetreuung ist nun vorbei, ging die ersten 3 Wochen, er hat davon fast alles mitgemacht, weil ihm das Spaß gemacht hat und es für ihn gut war. Sie waren zelten, Bauspielplatz, auf Abenteuerspielplätzen, Minigolf , Schwimmen uä. Trotzdem war er keinen Tag davon nachmittags kaputt, Nachmittags war trotzdem noch Aktiv- Programm angesagt. Am liebsten stundenlang, kilometerweise Radfahren...Waren schon mehrere Male auch im Gelände, auf und ab mit den Rädern. Ausserdem haben wir mit Einradfahren angefangen, ich habe es als Teenie mal richtig gut gekonnt und habe es wieder gewagt, tatsächlich klappt es noch u Sohn will es jetzt auch lernen. Ich möchte ihm möglichst viel Aktiv-programm bieten, manchmal fällt mir aber auch nicht soviel ein, wenn ZB das Wetter Mist ist., da bleibt fast nur drinnen spielen/ Brettspiele oder Unternehmungen, die überdacht sind/ Museum zB (Was nicht immer so gebracht ist, kommt auf das Thema an und seine Stimmung...).Man kann in die Schwimmhalle gehen...

Also für draussen: Radfahren, draussen Badminton spielen, schwimmen gehen; Aktivitäten der Umgebung abfahren... Allerdings muss ich dazu sagen, wir wohnen in der Nähe einiger Touristenhochburgen und das ist mitunter kein Vergnügen. Auch vom Ferienpass war er bei einer Aktion und Ende der Freien beginnt auch endlich wieder Judo training. Letzte Woche waren wir sogar bei Regen draussen im Gelände.

Freunde einladen, mit denen er rumtoben kann..

Hatte auch schon überlegt bei schlechtem Wetter mal zu einer Kletterhalle zu fahren. Jemand Erfahrungen mit Kletterhalle?

Habt Ihr noch weitere Ideen, dem Aktivitätswahn Herr zu werden? Ich meine ich bewege mich auch sehr gerne viel, auch am liebsten täglich Sport. Aber an seine Aktivität komm ich dann doch nicht ran.

Habt Ihr ähnliche Erfahrungen und noch Ideen?
Liebe Grüße und bis bald

Laura

Machtkampf »»
 Sprung  

 

Forum Übersicht | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Webseite