Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

ADHS-Selbsthilfe an 365 Tagen im Jahr

Bei akuten Krisen und/oder Suizidgedanken kann das Forum nicht helfen.
Bitte wende dich an die Telefonseelsorge, an Neurologen und Psychiater im Netz oder an Freunde fürs Leben!
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 110 mal aufgerufen
 Schule und Ausbildung
Zottel Offline



Beiträge: 2.454

05.07.2019 09:42
Notenabzug bei Rechtschreibfehlern wird rechtlich geregelt Antworten

Zitat
Notenabzug bei Rechtschreibfehlern wird rechtlich geregelt
Rechtschreibfehler in Klassenarbeiten dürfen auch jenseits des Faches Deutsch mit Notenabzug geahndet werden.



Hier gehts zum Artikel:
https://www.focus.de/regional/stuttgart/...d_10896815.html

Bleibt zu hoffen, dass die Schüler dann auch in der Grundschule wieder die Rechtschreibung vernünftig beigebracht bekommen... und dass dieser Job nicht weiterhin ausschließlich an den Eltern hängenbleibt...

SusanneG Online



Beiträge: 8.821

05.07.2019 18:04
#2 RE: Notenabzug bei Rechtschreibfehlern wird rechtlich geregelt Antworten

Herr, schmeiß Hirn ra!

Jepp, Zottel, wenn Rechtschreibung verlangt wird, muss in der Schule auch Rechtschreibung gelehrt werden. Ist das denn so schwer zu begreifen?

Außerdem ... je schärfer die Rechtschreibung benotet wird, desto mehr LRS-Tests und Anträge auf Nachteilsausgleich wird es geben.

Lesen gefährdet die Dummheit

 Sprung  

 

Forum Übersicht | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Webseite

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz