Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

ADHS-Selbsthilfe an 365 Tagen im Jahr

Bei akuten Krisen und/oder Suizidgedanken kann das Forum nicht helfen.
Bitte wende dich an die Telefonseelsorge, an Neurologen und Psychiater im Netz oder an Freunde fürs Leben!
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 1.422 mal aufgerufen
 Diagnostik, Therapie, Medikation
Seiten 1 | 2
Zottel Offline



Beiträge: 2.446

14.11.2012 16:50
Thema Motivation Antworten

Hallo zusammen,

heute wurde mir mal wieder klar, wie sehr mein Kind doch an seiner "Gefühlsangel" hängt. Sohni kam von der Schule nach Hause. Er war in den letzten Tagen fleißig - deshalb heute mal seit langem keine Hausaufgaben. Außer Deutsch. Er stürmt also zur Türe rein und verkündet, dass er was mit seinem Freund ausmachen möchte.

Das Mittagessen ist noch nicht ganz fertig. Die Kinder lernen momentan ein Gedicht mit 10 Strophen. Heute ist die 5. Strophe auf. Ich sage also, dass er was ausmachen kann, wenn er die Strophe kann. Sohni holt sofort (!) sein Deutschzeug und fängt an. Nach 8 (!!!) Minuten kann er es. Und zwar nicht nur die 5. Strophe, sondern auch die 6. und 7. Strophe dazu . Flüssig.


... Und der König winkt wieder;
Da speit das doppelt geöffnete Haus
Zwei Leoparden auf einmal aus,
Die stürzen mit mutiger Kampfbegier
Auf das Tigertier;
Das packt sie mit seinen grimmigen Tatzen,
Und der Leu mit Gebrüll
Richtet sich auf - da wird's still;
Und herum im Kreis,
Von Mordsucht heiß,
Lagern sich die greulichen Katzen.

Da fällt von des Altans Rand
Ein Handschuh von schöner Hand
Zwischen den Tiger und den Leun
Mitten hinein.

Und zu Ritter Delorges spottender Weis',
Wendet sich Fräulein Kundigund:
"Herr Ritter, ist Eure Lieb' so heiß,
Wie Ihr mir's schwört zu jeder Stund,
Ei, so hebt mir den Handschuh auf." ....


Wir haben dann zu Mittag gegessen und gleich darauf sein Schulzeug durchgesichtet. Ich habe ihn daraufhin alle 3 Stophen nochmals abgefragt. Er konnte sie ohne Probleme aufsagen. Er sagte mir dann noch das ganze Gedicht bis einschl. 7. Strophe auf, flüssig.

Ich habe ihn gefragt, warum das heute so schnell geklappt hat - er: "Na, weil ich was ausmachen wollte!" Da eiert Sohni tagelang an seinen Schulheften rum, wenn er eine Klassenarbeit schreibt - dabei hätte er das Potential sich diese in Nullkommanix einzuverleiben. Wenn die Motivation da ist. Tja, wenn das Wörtchen wenn nicht wär.

Das hat mich heute echt ziemlich nachdenkllich gemacht. Einerseits habe ich mich sehr gefreut - andererseits war ich auch traurig.

Keiner seiner Kumpels hatte heute Zeit - alle hatten noch Hausis zu machen. Motivation war dann natürlich in jeglicher Hinsicht auf dem "Nullpunkt".

Liebe Grüße

Zottel

ferrano Offline



Beiträge: 598

15.11.2012 17:31
#2 RE: Thema Motivation Antworten

Liebe Zottel,

kennst Du nicht die alte ADHS Weisheit:
Ich habe so lange ein Motivationsproblem,
bis ich ein Zeitproblem habe!

Jedenfalls tut mir das echt leid für deinen Sohn,
das können Normalos halt auch nicht!

Lieben Gruß U.

Mein Sohn kann sehr lange ohne Medis am Pc arbeiten,
also neue Programme drauf spielen, Dateien ordnen etc.,
so richtig "Verwaltung" und Anwendungen, er kann sich das alles merken.
Schulkameraden rufen hier an und fragen ihn, wenn was nicht geht-
den Englisch- Vokabel- Test ohne Medis schreiben, geübt hatibt ne 4.
Obwohl er recht oft geübt hat.
Interessiert ihn halt nicht, hätte er Geld dafür bekommen oder was anderes
für ihn wichtiges, wär das gelaufen ...

mich wundert da nix mehr,
irgendwie beruhigt es mich auch

LG
Uli

Zottel Offline



Beiträge: 2.446

19.11.2012 10:42
#3 RE: Thema Motivation Antworten

Hallo Uli,

ja, die Weisheit kenne ich. Nur, dass Sohni sich selbst dann, wenn er schon wirklich ein Zeitproblem hat meist immer noch nicht "motiviert" bekommt . Das Zeitproblem erkennt er nämlich oft nicht als ein solches an oder er "blockiert" dann erst recht .

Wenn ich dann wieder "sehe" wie einfach es doch klappen "könnte"... und was eigentlich so alles in ihm steckt... Es ist manchmal echt zum auswachsen.

Liebe Grüße

Zottel

ferrano Offline



Beiträge: 598

19.11.2012 21:56
#4 RE: Thema Motivation Antworten

Liebe Zottel-

auch wenns einem in der Situation nicht hilft-
so clever, wie er ist, lernt der das auch noch.

Wir halten durch-ächz!

Zottel Offline



Beiträge: 2.446

20.11.2012 07:49
#5 RE: Thema Motivation Antworten

...wahrscheinlich hast Du recht. Ich weiß, ich sollte da einfach gelassener + geduldiger sein aber an manchen Tagen hängt mir diese ewige Trödellei sowas von zum Hals raus und ich habe auch nicht ständig Lust ihn zu "motivieren".

Liebe Grüße

Zottel

ferrano Offline



Beiträge: 598

21.11.2012 17:37
#6 RE: Thema Motivation Antworten

Hei-

ich war heute bei der KL meines jüngsten Sohnes. Er ist halt auffällig- aber irgendwie geht es dann doch-
zumindest ist er einigermaßen gruppenfähig. Es reicht nicht, er muss normal sein.
Also doch eine Diagnose machen, damit die Welt glaubt dass er echt manchmal seltsam ist und anstrengend ...
Ich bin heute sooo - man wir haben 201e2 und die GS- Lehrer haben 1970 im Kopf ... auch junge...

Frust
U.

Zottel Offline



Beiträge: 2.446

22.11.2012 10:24
#7 RE: Thema Motivation Antworten

Hallo Uli,

ich drücke Dir die Daumen, dass Du zeitnah Termine zur Diagnostik bekommst. Auf ein Neues!

Sehe ich das richtig? Dann ist Dein Kleiner noch gar nicht medikamentös eingestellt?

Solche Lehrer-Gespräche sind mir bis jetzt zum Glück noch erspart geblieben ich hoffe sehr, dass das weiterhin so bleibt... Na ja, die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.

Liebe Grüße

Zottel

Simone Offline



Beiträge: 1.078

22.11.2012 17:11
#8 RE: Thema Motivation Antworten

Ach Uli,

diese Lehrer kenn ich, und das weißt du. Ich habe mich die letzten 4 Jahre darüber aufgeregt und bin inzwischen froh, dass wir diese Zeit - zumindest vorerst - hinter uns haben.

Aber, und das weißt du auch, diese Schule wirds auch dann nicht glauben, wenn du eine Diagnose hast. Vielleicht ticken ja die neuen Lehrer etwas anders, als die alten. Ich drück dir jedenfalls die Daumen.

Simone

Ich habe zwar keine Lösung, aber ich bewundere das Problem.....

Regina Offline



Beiträge: 689

22.11.2012 19:04
#9 RE: Thema Motivation Antworten

Simone!!!!

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH ZUM BEITRAG NR. 1.000!!!!! DANKE, DANKE, DANKE FÜR ALLE 1.000!!

LG Regina

Wer will, findet Wege! Wer nicht will, findet Gründe!

SusanneG Offline



Beiträge: 8.808

22.11.2012 22:10
#10 RE: Thema Motivation Antworten

SIMONE!

Auch von mir Glückwünsche zum Tausender! Ich freue mich auf deine nächsten 1.000 Beiträge

LG Susanne

LÄCHELN! Morgen wird noch schlimmer!

Dateianlage:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Dateien zu sehen
Seiten 1 | 2
 Sprung  

 

Forum Übersicht | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Webseite

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz