Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

ADHS-Selbsthilfe an 365 Tagen im Jahr

Bei akuten Krisen und/oder Suizidgedanken kann das Forum nicht helfen.
Bitte wende dich an die Telefonseelsorge, an Neurologen und Psychiater im Netz oder an Freunde fürs Leben!
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 28 Antworten
und wurde 3.748 mal aufgerufen
 Diagnostik, Therapie, Medikation
Seiten 1 | 2 | 3
alberta ( gelöscht )
Beiträge:

30.12.2013 14:13
#21 RE: Amphetamin Antworten

Hallo Zottel,

nee, daran lag es nicht. Wir hatten eine Dosiserhöhung vorgenommen. Eine erneute positive Änderung im Verhalten unseres Sohnemannes war nicht festzustellen. Dafür bekam er - zusätzlich zu den unerwünschten Nebenwirkungen - einen allergischen Ausschlag im Gesicht...
Wir haben daher dann in ganz kleinen Schritten wieder ausgeschlichen, da man bei "größeren" Änderungen sofort verstärkt weinerliches Verhalten (ungewöhnlich bei Junior) bemerkte. Selbst beim Ausschleichen war dann kein positiver Effekt mehr festzustellen.
Zu verlieren hätten wir mit Elvanse tatsächlich nix. Zu schaffen macht mir nur das eigene schlechte Gefühl, was für "Drogen" man seinem Kind verabreicht.

Von einem Kinderpsychiater erhielt ich übrigens die Info, dass bei ADHS in Verbindung mit Autismusspektrumsstörung Original-Ritalin oder Amphetaminpräparate am besten wirken würden.

Liebe Grüße

alberta

ferrano Offline



Beiträge: 598

31.12.2013 13:44
#22 RE: Amphetamin Antworten

Hallöle,

also der Sohn verträgt das Medikinet retard. Ich vermute und auch der Doc., dass er unterdosiert sein könnte.
Trotzdem ist er generell impulsiver ohne Medi. Bzw. offensichtlich auch mit Medi. Vielleicht liegt es auch an der Pubertät ...
Wieso ist Concerta besser als Elvanse? Welche Vorteile hat es?
Könnte nicht auch eine Änderung des Wirkstoffs eine Verbesserung hervorrufen und eventuelle Nebenwirkungen reduzieren.
LG
Uli

Zottel Offline



Beiträge: 2.676

02.01.2014 11:12
#23 RE: Amphetamin Antworten

Zitat
Wieso ist Concerta besser als Elvanse? Welche Vorteile hat es?



Hallo Uli,

ich wollte lediglich wissen, ob ihr schon sämtliche MPH-Retard-Medis durchprobiert habt. Somit kam die Frage auf Concerta... Das soll nun aber nicht heißen, dass in Eurem Fall Concerta besser wäre. => Es hat mich lediglich interessiert, ob vor einer "Elvanse-Verordnung" alle MPH-Medis durchprobiert werden müssen. Elvanse soll ja ziemlich teuer sein.

Ich denke, dass der Arzt sich bei der Verordnung schon etwas gedacht hat .

Ich habe außerdem schon öfter gelesen, dass von Concerta vor allem ADS-ler - also die Träumerchen profitieren (mein Sohn ist Mischtyp). So wie ich das jetzt herauslese, hat Dein Sohn ADHS - oder liege ich da falsch? Eventuell hat sich der Arzt aus diesem Grund auch einen Concerta-Versuch "gespart".

- Susanne, ich hoffe ich verzapfe da keinen Unsinn ?!? -

Mit der Concerta-Frage wollte ich Dich auf keinen Fall verunsichern

Was ich bisher so über Elvanse gelesen habe (wenn ich Google bemühe und "Elvanse Erfahrungsberichte" eingebe) ist, dass wohl der Rebound-Effekt nicht so heftig wie bei MPH-Medis sein soll und dass die Kinder insgesamt fröhlicher/ weniger aggressiv sein sollen. Ob die (bisher noch sehr wenigen) Quellen aber seriös sind, ist halt echt fraglich...

Mir fällt schon seit Jahren auf, dass es hier im Forum keine Amphe-Erfahrungsberichte gibt. Scheint wohl in Deutschland nicht so häufig verordnet zu werden. Eventuell liegt es aber eben auch daran, dass es in Deutschland bis jetzt noch kein Amphe-Retard-Medi gab...

Ich bin auf jeden Fall schon sehr auf Eure Elvanse-Erfahrungen gespannt!

Grüße

Zottel

Zottel Offline



Beiträge: 2.676

06.01.2014 14:56
#24 RE: Amphetamin Antworten

Hallo Uli,

ich bin schon gespannt auf Eure Elvanse-Erfahrungen!

Kannst Du schon etwas berichten?

Liebe Grüße

Zottel

Pippilotta Offline



Beiträge: 4.275

08.01.2014 12:32
#25 RE: Amphetamin Antworten

Hi,

vor sehr,sehr langer Zeit machte meine Familie Erfahrungen mit Amphetaminsaft, d.h. der damalige KiGaZwerg.
Als besonders negativ anzumerken ist, der Saft verlor bereits vor Ende des Verfalldatums an Wirkung.
Und täglich wurde es weniger....
Das wurde uns auch in der Apotheke bestätigt.
Doch vllt. hat sich das im Laufe der Jahre geändert, wie gesagt,
unsere Erfahrungen liegen schon seeehr lange zurück..

Zitat von alberta im Beitrag #4
Nach einigen Monaten haben wir auch diesen wieder abgesetzt, da massiv Einschlafstörungen und Aggressionen auftraten.


Aus den gleichen Gründen wie sie Alberta beschreibt wurde auch bei uns der Amphetaminsaft abgesetzt.

Liebe Grüße

Pippilotta

Zottel Offline



Beiträge: 2.676

25.02.2014 07:17
#26 RE: Amphetamin Antworten

Zitat von ferrano im Beitrag #5
Hallo,
wir versuchen Elvanse ab nächster Woche. Ich berichte dann.
Wir stellen um von Medikinet retard 30 mg plus 5 mg Medikinet retard mit Nachdosieren am Nachmittag.
Jetzt ist das Kind sehr gewachsen und pubertär- ist aggressiver und noch unberechenbarer ..., vermutlich
untrdosiert, daher der Versuch mit Elvanse, hoffe es verträgt das. Der Doc. hat bisher gute Erfahrungen gemacht.
Ich bin gespannt.
LG
Uli


Hallo Uli,

wie geht es Deinem Sohn mit dem neuen Medi Elvanse im Vergleich zu MPH?

Er nimmt das Medi ja jetzt schon seit einigen Wochen. Bin gespannt auf Eure Erfahrungen.

Liebe Grüße

Zottel

Zottel Offline



Beiträge: 2.676

02.04.2014 17:05
#27 RE: Amphetamin Antworten

*hochschieb*

Zottel

alberta ( gelöscht )
Beiträge:

05.04.2014 11:13
#28 RE: Amphetamin Antworten

Danke für's Hochschieben! Auch ich warte schon dringend auf die Erfahrungsberichte mit Elvanse

SusanneG Offline



Beiträge: 9.962

06.11.2014 23:22
#29 RE: Amphetamin Antworten

Zitat von alberta im Beitrag #28
Danke für's Hochschieben! Auch ich warte schon dringend auf die Erfahrungsberichte mit Elvanse


Der Erfahrungsbericht von ferrano steht in einem neuen Thema namens "Elvanse - neues Medikament".

Grüßle
Susanne

Wenn ein chaotischer Schreibtisch ein Anzeichen für einen chaotischen Geist sein soll, was sollen wir dann von einem leeren Schreibtisch halten? -Albert Einstein-

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

 

Forum Übersicht | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Webseite

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz