Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

ADHS-Selbsthilfe an 365 Tagen im Jahr

Bei akuten Krisen und/oder Suizidgedanken kann das Forum nicht helfen.
Bitte wende dich an die Telefonseelsorge, an Neurologen und Psychiater im Netz oder an Freunde fürs Leben!
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 985 mal aufgerufen
 Selbsthilfe für Erwachsene mit ADHS
meerfreiheit ( gelöscht )
Beiträge:

02.01.2015 10:18
Noch eine neue Monika Antworten

Hallo,
ich bin eine Spätdiagnostizierte und bin noch etwas verunsichert, was den Umgang mit Unbekannten in Foren betrifft. Vor 4 Jahren( mit 54) wurde zum 1.Mal die Diagnose ADS gestellt. Aufgefallen bin ich durch eine depressive Krise, die erste in meinem Leben. Mein Pech war dann, dass die die Diagnose nicht 100% durch einen Test gestützt werden konnte. Nach der Entlassung aus der Klinik fand sich dann kein Arzt, der sich die Mühe machen wollte, der Sache auf den Grund zu gehen. So stand ich dann bald ohne Medikamente, in der Klinik bin ich sehr erfolgreich mit Solvex behandelt worden, und ohne jede Hilfe da.
Vor ein paar Monaten dann die 2.depressive Episode, ohne Klinik, leider wohne ich nicht mehr im Einzugsbereich der 1.Klinik. Aber: Ich habe einen Arzt gefunden, der mir 1. die ADS-Diagnose gibt, 2. Medikamente und 3. den Hinweis auf ADHS-Deutschland.
Und jetzt bin ich also hier und würde mich freuen. hier Menschen kennen zu lernen. Fragen hab ich noch viele, obwohl ich mich schon lange mit dem Thema beschäftige. Seit 4 Jahren eben.

Einen noch schüchternen Gruß
meerfreiheit

Pippilotta Offline



Beiträge: 4.263

02.01.2015 12:14
#2 RE: Noch eine neue Monika Antworten

Liebe meerfreiheit, hallo,

herzlich willkommen im Forum des ADHS Deutschland
Den Umgang mit Unbekannten wirst Du hier schnell lernen - schau regelmäßig rein, lies Dich durch und mit der
Zeit wirst Du uns kennenlernen und schwupps, das Unbekannte schwindet.
Neben Müttern sind hier auch einige, wenige, sog.Best Ager unterwegs. Zu denen gehöre ich auch

Herzlichen Glückwunsch dass Du einen so verständigen Arzt gefunden hast, das ist leider noch immer nicht die Regel, und die richtige
ärztliche Betreuung ist das A und O in der Behandlung der ADHS. Eine saubere Diagnostik erfordert neben Zeit auch Erfahrung und das
entsprechende Wissen.
Und mit der Diagnose in Händen hat auch das Stochern im Nebel ein Ende, man sieht die Richtung, in die es geht.

Liebe meerfreiheit, ich wünsche Dir ein gutes Ankommen im Forum sowie einen spannenden und hilfreichen Austausch.
Dein Name gefällt mir, er klingt nach frischer Brise.

LG
Pippilotta

„Gäbe es die letzte Minute nicht, so würde niemals etwas fertig.“
Mark Twain

Mandelkern Offline



Beiträge: 2.407

02.01.2015 16:28
#3 RE: Noch eine neue Monika Antworten

Liebe meerfreiheit,

herzlich willkommen hier im Forum !

Ich glaube, sehr viele der erwachsenen ADHS'ler hier kamen erst relativ spät zu ihrer Diagnose. Das bessert sich vermutlich (hoffentlich) kontinuierlich.

Stell einfach deine Fragen so wie du magst, du wirst hier sicher viele gute Antworten bekommen, nur Mut !

Liebe Grüße
Mandelkern

(lebst du am Meer - wenn ich das fragen darf ?)

meerfreiheit ( gelöscht )
Beiträge:

03.01.2015 13:17
#4 RE: Noch eine neue Monika Antworten

Liebe Pipilotta,

Vielen Dank für dein "spürbar" herzliches Willkommen. Ja, das werde ich tun,öfter mal reinschauen und hoffentlich bald den Wald vor lauter Bäumen sehen!

LG meerfreiheit

meerfreiheit ( gelöscht )
Beiträge:

03.01.2015 13:23
#5 RE: Noch eine neue Monika Antworten

Oh, sorry, ich führ mich hier ja schon passend ein, ich meinte natürlich Mandelkern! Und, nein ich wohnte gerne am Meer und liebe das Gefühl von Freiheit, das mir das Meer schon immer vermittelt hat. Wie so viele Lebensträume hat sich (bis Jetzt) auch der Traum von der eigenen kleinen Segeljolle nicht erfüllt

meerfreiheit ( gelöscht )
Beiträge:

03.01.2015 13:32
#6 RE: Noch eine neue Monika Antworten

Ja,pipilotta, was ich zunächst mandelkern geschrieben hatte, galt eigentlich dir, aber trifft natürlich auf beide zu. Dieses Phänomen kenne ich von Kindheit an. Ich kann zwei Dinge nicht voneinander unterscheiden. Sobald es drei sind, ist`s kein Problem. Bei zwei brauch ich Eselsbrücken. Aber so auffällig wie gerade war`s wohl noch nicht. Vielleicht liegt`s daran: Hier bin ich ADSler, hier darf ich`s sein!

pipilotta gefällt mir, war Pipi doch mein Idol in der Kindheit

Lieben Gruß
meerfreiheit

Pippilotta Offline



Beiträge: 4.263

03.01.2015 14:30
#7 RE: Noch eine neue Monika Antworten

Zitat von meerfreiheit im Beitrag #6
Hier bin ich ADSler, hier darf ich`s sein!

LIKE


Das hast Du ganz wunderbar beschrieben

LG
Pippilotta

„Gäbe es die letzte Minute nicht, so würde niemals etwas fertig.“
Mark Twain

Neu hier »»
 Sprung  

 

Forum Übersicht | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Webseite

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz