Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

ADHS-Selbsthilfe an 365 Tagen im Jahr

Bei akuten Krisen und/oder Suizidgedanken kann das Forum nicht helfen.
Bitte wende dich an die Telefonseelsorge, an Neurologen und Psychiater im Netz oder an Freunde fürs Leben!
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 516 mal aufgerufen
 Kinder mit ADHS - Selbsthilfe für Eltern
SusanneG Offline



Beiträge: 8.695

15.01.2018 22:54
Ferienlager antworten

Ferienlager für ADHS-Kinder in Neubrandenburg. Schaut euch das Video an - es lohnt sich!

https://www.youtube.com/watch?v=bDZrlXOb_1s&sns=fb

Lesen gefährdet die Dummheit

SusanneG Offline



Beiträge: 8.695

13.02.2018 16:39
#2 RE: Ferienlager antworten

Und hier geht es zur Website:

ADHS-Ferienlager

Termin: 21.07. bis 04.08.2018

Lesen gefährdet die Dummheit

_E_V_A_ Offline



Beiträge: 118

16.03.2019 17:12
#3 RE: Ferienlager antworten

Danke für den Tip.
Das liest sich wirklich gut...schade das es so weit weg ist...aber ich werde mal nach Alternativen in der Nähe recherchieren....

SusanneG Offline



Beiträge: 8.695

16.03.2019 21:02
#4 RE: Ferienlager antworten

Zitat von _E_V_A_ im Beitrag #3
ich werde mal nach Alternativen in der Nähe recherchieren....

Angebote gibt es einige. Die Frage ist, wie viel man dort von ADHS - gerne auch Autismus - versteht. Alternativen sind die TOKOLive in Laubach und die Jägerburg in Ensfeld.

Lesen gefährdet die Dummheit

_E_V_A_ Offline



Beiträge: 118

16.03.2019 21:53
#5 RE: Ferienlager antworten

Leider auch die falsche Ecke... ich werde beim SPZ mal nachfragen, vielleicht wissen die etwas erreichbares - Trotzdem vielen Dank, allein schon für die Idee

Sheherazade Offline



Beiträge: 6

31.07.2019 14:41
#6 RE: Ferienlager antworten

Unsere Söhne waren insgesamt 3 Mal auf der TOKOLive, zwei Mal am alten Standort in MV, einmal am neuen Standort in Laubach. Beide Standorte bedeuteten für uns erhebliche Fahrtzeiten, aber das war es uns wert, dass beide Jungs gleichzeitig mit unterschiedlichen "Krankheitsbildern" in erfahrene Hände kommen. Schon beim ersten Mal kamen sie nach 2 Wochen so was von selbstbewusst und glücklich nach Hause, es war einfach nur schön. Wir hatten täglich Bilder bekommen, da konnte man unserem Autisten vom ersten Tag an ansehen wie er aufblühte. Am 5. Tag kam ein Foto von ihm, auf dem er aus vollem Herzen lachte und einfach nur glücklich wirkte .... ich bin bestimmt kein überemotionaler Mensch, aber da habe ich so losgeheult vor Freude.

Beide Jungs haben anhaltend von diesen Freizeiten profitiert.

Edit: Habe noch nachgeguckt, sie waren 2013, 2014 und 2016 auf der TOKOLive.

«« Vorstellung
Vorstellung »»
 Sprung  

 

Forum Übersicht | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Webseite

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor