Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

ADHS-Selbsthilfe an 365 Tagen im Jahr

Bei akuten Krisen und/oder Suizidgedanken kann das Forum nicht helfen.
Bitte wende dich an die Telefonseelsorge, an Neurologen und Psychiater im Netz oder an Freunde fürs Leben!
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 656 mal aufgerufen
 Diagnostik, Therapie, Medikation
TanjaI ( gelöscht )
Beiträge:

16.01.2018 21:02
Medikinet retard Antworten

Hallo,
Ich bin neu hier deshalb frage ich mal vorsichtig an, vielleicht steht es ja schon irgendwo, allerdings habe ich es noch nicht gefunden.

Also mein Sohn 9,5 Jahre nimmt sein Dezember bis letzten Sonntag Medikinet, stufenweise erhöht auf 10mg 2 morgens und 1 mittags. Also insgesamt 30mg.
Ab gestern nimmt er Medikinet retard 30mg morgens.
Heute musste ich ihn schon mit Magenkrämpfen und Kopfschmerzen von der Schule abholen.
Er sagte mir außerdem, dass er sich überhaupt nicht mehr konzentrieren könnte, letzt Woche war es viel besser. Ich konnte auch, nachdem es ihm wieder besser ging, keine Hausaufgaben mit ihm machen, er konnte mir nicht mal mehr folgen.
Er bekommt die Retard damit er bis Nachmittags durchkommt. Allerdings muss er die Tablette schon um 6:15 Uhr nehmen, reicht das überhaupt.
Nun meine Frage, ist das Anfangs normal? Wird die Wirkung wieder ansteigen, und die Nebenwirkungen nachlassen?

SusanneG Online



Beiträge: 9.184

16.01.2018 22:14
#2 RE: Medikinet retard Antworten

Hi Tanja,

herzlich willkommen in unserem Forum! Zum Einstieg erst mal ein Telegramm ...

Bitte gib deinem Sohn morgen kein Medikinet retard. Wenn du noch hast, gib ihm die Medikinet Tabletten wie bisher auch. Erklärung folgt ...

Gruß Susanne

Lesen gefährdet die Dummheit

SusanneG Online



Beiträge: 9.184

16.01.2018 22:48
#3 RE: Medikinet retard Antworten

Nur zur Sicherheit ... Die bisherige Medikation, handelt es sich dabei um unretardiertes Medikinet, Tabletten, 10 mg? Und die Medikinet retard, sind das 30 mg in einer Kapsel? Und wie genau sah das Frühstück aus?

Was du beschreibst, könnte an den Zusatzstoffen liegen. Bei Medikinet Tabletten, 10 mg, sind das

Calcium hydrogenphosphat 2-Wasser
Cellulose, mikrokristallin
Lactose 1-Wasser
Lactose
Magnesium stearat (Ph. Eur.) [pflanzlich]
Maisstärke, vorverkleistert

Retardierte Medikamente haben in aller Regel mehr Zusatzstoffe - irgendwie muss ja die verzögerte Freisetzung erreicht werden. Bei Medikinet retard 30 mg handelt es sich um

Aluminium hydroxid
Eisen (II,III) oxid
Erythrosin
Eudragit L 100 - 55
Gelatine
Indigocarmin
Macrogol 3350
Maisstärke
Methylcellulose
Natrium dodecylsulfat
Natrium hydroxid
Poly(vinylalkohol)
Polysorbat 80
Saccharose
Silicium dioxid, hochdispers
Simeticon
Sorbinsäure
Talkum
Titan dioxid
Triethyl citrat
Wasser, gereinigt

Von einigen Fällen ist uns bekannt, dass der Farbstoff der Kapselhülle diverse Nebenwirkungen ausgelöst hat. Man kann die Kapsel öffnen und den Inhalt mit Apfelmus oder Joghurt einnehmen. Es wäre einen Versuch wert, Medikinet retard mal ohne die Kapselhülle einzunehmen.

Auch andere Zusatzstoffe können Magenkrämpfe und Kopfschmerzen auslösen; man muss nur herausfinden, welche. Muss es denn unbedingt Medikinet retard sein? Andere Retard-Medikamente haben mehr oder weniger andere Zusatzstoffe.

Wenn dein Sohn Magenkrämpfe und Kopfschmerzen hat, solltest du ihm keine Medikinet retard-Kapseln mehr geben. Ich hoffe, du hast noch genügend Medikinet Tabletten für die nächsten drei Tage. Den Versuch mit Apfelmus und ohne Kapselhülle solltest du sicherheitshalber auf Samstag legen. Davon hängt ab, wie es nächste Woche weitergehen soll. Wann ist denn der nächste Arzttermin? Telefontermin?

Gruß Susanne

Lesen gefährdet die Dummheit

TanjaI ( gelöscht )
Beiträge:

17.01.2018 07:28
#4 RE: Medikinet retard Antworten

Danke für die schnelle Antwort.

Ja, er hat vorher unretardiert bekommen.

Ich soll am Freitag beim Arzt anrufen, ob es besser geworden ist. Leider waren die Medikamente so knapp bemessen, dass ich keine unretadierten mehr habe.
Er hat aber gestern auch wenig gegessen, ich werde heute mal abwarten.

Grüße T.

Laura S Offline



Beiträge: 838

17.01.2018 08:31
#5 RE: Medikinet retard Antworten

Hallo Tanja, von mir auch herzlich willkommen hier!

Zitat
Ich soll am Freitag beim Arzt anrufen, ob es besser geworden ist.



Meinst Du damit, Du sollst anrufen, ob die Wirklänge besser geworden ist mit dem Retard? OK, Freitag ist ja schon morgen. Aber wie Susanne schon sagt, wenn er solche Bauchschmerzen hat, ist das natürlich nicht gut, wenn er es heute und morgen dann noch nimmt. An Deiner Stelle würde ich versuchen, heute schon anzurufen oder Du versucht es mit dem Weglassen der Kapselhülle, allerdings hast Du natürlich das Risiko, dass er trotzdem Bauchschmerzen hat, falls es nicht an der Hülle liegt. Aber heute ist ja sicher schon erledigt, da Du ja geschrieben hast, er nimmt sie schon 6.15 Uhr...

Falls es ihm aber heute wieder so geht, dann würde ich das morgen wirklich nicht wieder geben, mit Bauchschmerzen in der Schule sitzen fördert ja auch in feinster Weise die Konzentration.. Meine Idee wäre wie gesagt, heute beim Arzt anzurufen und ihm das zu schildern. Heute ist Donnerstag, da haben ja die Ärzte eigentlich auch nachmittags offen.(Ich weiss, manche sicher auch nicht) Vielleicht kannst du noch ein Rezept ergattern vor dem Wochenende über ein alternatives MPH- Präparat oder mit dem Arzt einfach besprechen, wie Du weiter vorgehen solltest.

Grundsätzlich kann ich Dir nur raten, bei einem Med-wechsel immer ein paar der vorherigen Med zurückzulegen, wenn möglich (ich weiss, manche Ärzte sind da sehr penibel). Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es gut zu wissen ist, man hat noch einen kleinen Rest für den "Notfall" im Schrank, falls es nach der Umstellung gar nicht klappen sollte. Das reicht ja, wenn man ein paar Tbl oder Kps hat, um zur Not 1-2 Tage zu überbrücken, bis man den Arzt sprechen kann.

Zitat
Er bekommt die Retard damit er bis Nachmittags durchkommt. Allerdings muss er die Tablette schon um 6:15 Uhr nehmen, reicht das überhaupt.



Zu Deiner Frage mit der Wirklänge. Das ist sehr individuell und hängt u.a. auch davon ab, wieviel Dein Kind gegessen hat und was. Wenn er es schon so früh nimmt, hat er dann vorher schon gefrühstückt? Bei Medikinet retard ist der Mageninhalt und der PH-wert der Magensäure ausschlaggebend. Er sollte vorher ein ausreichendes Frühstück zu sich nehmen, und das ist ja schon manchmal schwierig, wenn der Appetit nicht da ist. Je weniger im Magen, desto schlechter kann das Medikament so wirken, wie es soll und seine Retard-wirkung wird beeinträchtigt. Auf leeren Magen sollte es nicht genommen werden. Und 6.15 Uhr ist natürlich ziemlich früh. Würden wir von 6 Stunden Wirkung ausgehen, dann wäre mittags 12.30 Uhr herum ja schon Ende, dh evtl fehlt Euch da schon während der Schulzeit etwas und der Nachmittag wäre dann auch ohne Wirkung, was die Probleme mit den Hausaufgaben erklären würde. Denn vorher hat er ja mittags noch unretadiert genommen, somit hattet Ihr eine Wirkung für die Hausaufgaben, beim Retard kann es sein, dass keine Wirkung mehr übrig ist. Aber erstmal das Problem mit den Bauchschmerzen klären.

LG Laura

Glücklich ist nicht, wer anderen so vorkommt, sondern wer sich selbst dafür hält.

Lucius-Annaeus Seneca

SteffieB Offline



Beiträge: 151

17.01.2018 13:42
#6 RE: Medikinet retard Antworten

Hallo Tanja,

ich habe eine Tochter im gleichen Alter wie Dein Sohnemann, sie bekommt seit dem Sommer ebenfalls Medikinet retard, wir sind vor kurzem von 15 auf 20 mg hochgegangen.
Wir hatten das auch mal, dass sie morgens nach der Einnahme über Bauchweh geklagt hatte und ich sie dann wegen Magen- und Bauchkrämpfen aus der Schule abholen musste.
Sie nimmt es übrigens auch recht früh ein, so um 7:00 Uhr morgens rum, nach ihrem obligatorischen Nutellabrötchen
Ich hatte natürlich als erstes die Kapseln in Verdacht, aber unsere Ärztin meinte, Bauchschmerzen wären eher eine untypische Nebenwirkung. (?)
Das Medikinet haben wir dann abgesetzt, bis sie wieder ganz bauschmerzfrei und fit wirkte, und dann wieder gegeben und ab da ging es wieder.
Danach war ich dann leicht unpässlich so mit Magen-Darm, und möglicherweise war´s ein Virus oder so und nicht die Kapseln.

Gute Besserung auf jeden Fall !

Liebe Grüße,
Steffie

Laura S Offline



Beiträge: 838

17.01.2018 14:21
#7 RE: Medikinet retard Antworten

Zitat
OK, Freitag ist ja schon morgen.



Sorry, wurde gerade darauf hingewiesen, dass morgen gar nicht Freitag ist...sondern erst Donnerstag OUPS

Naja , dann rufst Du halt gleich morgen früh an. Oder heute, wenn möglich -manche Praxen haben ja auch Mittwoch nachmittags auf.

LG Laura

Glücklich ist nicht, wer anderen so vorkommt, sondern wer sich selbst dafür hält.

Lucius-Annaeus Seneca

SusanneG Online



Beiträge: 9.184

17.01.2018 17:35
#8 RE: Medikinet retard Antworten

Zitat von Laura S im Beitrag #5
bei einem Med-wechsel immer ein paar der vorherigen Med zurückzulegen, wenn möglich (ich weiss, manche Ärzte sind da sehr penibel).

Nicht nur die Ärzte, auch die Vorschriften. Also bitte jede einzelne Tablette, die nicht genommen wird, bunkern. Man weiß nie, wann man sie braucht.

Zitat von Laura S im Beitrag #7
... wurde gerade darauf hingewiesen, dass morgen gar nicht Freitag ist...sondern erst Donnerstag

Tja, ein derartiger Irrtum ist einem gewissen Reinhard Mey auch schon unterlaufen ...

Lesen gefährdet die Dummheit

 Sprung  

 

Forum Übersicht | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Webseite

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz