Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

ADHS-Selbsthilfe an 365 Tagen im Jahr

Bei akuten Krisen und/oder Suizidgedanken kann das Forum nicht helfen.
Bitte wende dich an die Telefonseelsorge, an Neurologen und Psychiater im Netz oder an Freunde fürs Leben!
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 341 mal aufgerufen
 Selbsthilfe für Erwachsene mit ADHS
liberty Offline



Beiträge: 11

19.08.2020 19:36
Kurze Vorstellung Antworten

Hallo miteinander!

Zuerst einmal vielen lieben Dank für die Freischaltung! Kurz zu meiner Person: ich bin Mitte zwanzig und habe meine ADHS Diagnose vor ziemlich genau sieben Jahren bekommen.

Rückblickend war bei mir immer alles etwas chaotischer und turbulenter als bei meinen Mitmenschen. Der Rückblick (und auch der Blick ins jetzt) zeigt aber, dass ich das auch oft so wollte. Ich hatte schon relativ früh mit Depressionen und Ängsten zu kämpfen. Heute weiß ich was die Ursache dafür ist.
Ich versuche – auch wenn es manchmal schwerfällt – das Gute am ADHS zu sehen, nicht mehr allzu sehr im Selbsthass zu versinken und mir stattdessen lieber bewusst zu werden, was ich schon erreicht habe.

Beruflich ging es für mich nach einigem Scheitern und Abbrechen irgendwann bergauf. Ich habe eine Ausbildung abgeschlossen und studiere nun etwas, was mir großen Spaß macht. Sozial und zwischenmenschlich versage ich auf ganzer Linie, aber auch daran versuche ich zu arbeiten.

Ich würde mich gern mit anderen Menschen mit ADHS austauschen. Deswegen habe ich das Internet durchforstet und dabei bin ich auf dieses Forum gestoßen. Ich habe allerdings keine große Erfahrung mit Foren und deren Nutzung und muss mich nun erst einfinden.

Liebe Grüße,
liberty

AndreaA Offline



Beiträge: 1.215

19.08.2020 22:27
#2 RE: Kurze Vorstellung Antworten

Hallo liberty,

herzlich Willkommen hier im Forum. Ich wünsche dir einen guten Austausch. Wenn du Fragen hast, stelle sie. Am besten immer in einem neuen Post. Sonst wird es schnell unübersichtlich.

Viele Grüße
Andrea

JaNi Offline



Beiträge: 876

20.08.2020 14:50
#3 RE: Kurze Vorstellung Antworten

Hallo liberty,

auch von mir willkommen hier.

Zitat von liberty im Beitrag #1
Ich würde mich gern mit anderen Menschen mit ADHS austauschen.

Dafür sind wir hier.

LG, JaNi

Umwege erhöhen die Ortskenntnis.

Mandelkern Offline



Beiträge: 2.495

20.08.2020 23:09
#4 RE: Kurze Vorstellung Antworten

Hallo Liberty,

herzlich willkommen hier im Forum!

Es klingt, als ob du dein Leben insgesamt sehr gut im Griff hättest. Das freut mich sehr, denn wann immer die ADHS in der Wahrnehmung der Öffentlichkeit ist, geht es um extrem auffällige Menschen, die im Leben nicht klarkommen. Dabei trifft das nicht auf alle zu: je früher eine seriöse Diagnostik und Therapie erfolgen, desto größer ist die Chance, dass der/die Betroffene sein Leben meistert.

Melde dich, wenn du Redebedarf hast!

LG
Mandelkern

liberty Offline



Beiträge: 11

21.08.2020 21:21
#5 RE: Kurze Vorstellung Antworten

Vielen Dank für die Begrüßungen!
Ich glaube, ich muss erst einmal versuchen, meine Fragen gedanklich zu sortieren.

Ich habe schon einige Probleme, gerade eben was den Umgang mit meinen Mitmenschen betrifft. Aber ja, ein paar Dinge habe ich auch schon selbst hinbekommen, obwohl ich noch keine Therapie gemacht habe. Das Wissen drüber, wo die Probleme herkommen hat mir schon sehr geholfen. Meine Wohnung versinkt zum Beispiel nicht mehr im Chaos.

Jedenfalls danke für die Möglichkeit, sich hier austauschen zu können.

Vorstellung »»
 Sprung  

 

Forum Übersicht | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Webseite

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz