Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

ADHS-Selbsthilfe an 365 Tagen im Jahr

Bei akuten Krisen und/oder Suizidgedanken kann das Forum nicht helfen.
Bitte wende dich an die Telefonseelsorge, an Neurologen und Psychiater im Netz oder an Freunde fürs Leben!
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 290 mal aufgerufen
 Selbsthilfe für Erwachsene mit ADHS
Buddha Offline



Beiträge: 6

29.08.2020 17:29
Vorstellung Antworten

ICh finde nicht die Rubrik Vorstellung oder geht es hier?

SusanneG Offline



Beiträge: 9.714

29.08.2020 20:41
#2 RE: Vorstellung Antworten

Wir haben keine Rubrik "Vorstellungen". Warum nicht? Wir legen Wert darauf, dass jede(r) hier anonym bleiben kann, auch und gerade in den öffentlichen Foren.

Wenn du magst, kannst du hier in diesem Thread gerne schreiben, wie alt du bist, ob du alleine lebst und was dich herführt.

Lesen gefährdet die Dummheit

Buddha Offline



Beiträge: 6

30.08.2020 13:39
#3 RE: Vorstellung Antworten

Ich bin 53 Jahre habe einen Mann und habe ADHS nehme keine Medis muß halt mit vielen klar kommen.. Grenzen setzen viel Pause machen wegen Erschöpfung.. und habe mich von Menschen getrennt die mir nicht gut tun..war schon mal in einen Forum nur es gibt es nicht mehr in FB ist wenig los

GRüße euch

SusanneG Offline



Beiträge: 9.714

30.08.2020 14:35
#4 RE: Vorstellung Antworten

Zitat von Buddha im Beitrag #3
... und habe mich von Menschen getrennt die mir nicht gut tun.

DAS ist ein sehr wichtiger Schritt, wenn nicht der allerwichtigste.

Zitat von Buddha im Beitrag #3
... war schon mal in einen Forum nur es gibt es nicht mehr ...

Ja, ich weiß - die beiden großen Foren sind verschwunden. Anderswelt hat jetzt eine Facebook-Gruppe (die aber nicht übertrieben gut läuft - kein Vergleich mit dem Forum). Die ADHS-Chaoten haben ein Nachfolgeforum Meine ADHS-Hilfe.

Zitat von Buddha im Beitrag #3
... in FB ist wenig los ...


In Facebook ist die Gruppe "ADHS Spektrum Dr. Winkler" die beste (jedenfalls die beste, in der ich drin bin). Die lebendigste Gruppe ist "Erwachsene mit ADHS und ADS" (viel Diskussion, wenig Moderation). "ADHS" hat auch einen Haufen Mitglieder und "ADHS anders normal" ist oft recht hilfreich.

Soviel dazu.

Lesen gefährdet die Dummheit

 Sprung  

 

Forum Übersicht | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Webseite

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz