Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

ADHS-Selbsthilfe an 365 Tagen im Jahr

Bei akuten Krisen und/oder Suizidgedanken kann das Forum nicht helfen.
Bitte wende dich an die Telefonseelsorge, an Neurologen und Psychiater im Netz oder an Freunde fürs Leben!
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 405 mal aufgerufen
 Selbsthilfe für Erwachsene mit ADHS
Hampelmann_SOn Offline



Beiträge: 36

01.09.2020 21:23
Neurofeedback Thread geschlossen

Hallo ich war lange nicht Aktiv, ich habe da mal ne Frage. Und zwar suche ich die Möglichkeit einer Neurofeedback Therapie. Aber wohne in NRW... meine Frage Lautet, gibt es da eine Möglichkeit (notfalls auch Außerhalb NRW) die Therapie zu machen?

MFG Hampelmann

SusanneG Offline



Beiträge: 9.944

01.09.2020 21:33
#2 RE: Neurofeedback Thread geschlossen

Es gibt inzwischen zahlreiche Ergotherapeuten, die Neurofeedback anbieten. Gib mal Neurofeedback und deine Stadt bei Google ein, da bekommst du einige Ergebnisse.

Lesen gefährdet die Dummheit

Hampelmann_SOn Offline



Beiträge: 36

03.09.2020 19:55
#3 RE: Neurofeedback Thread geschlossen

auch für Erwachsene?

SusanneG Offline



Beiträge: 9.944

03.09.2020 21:52
#4 RE: Neurofeedback Thread geschlossen

Naja, also googeln musste schon selbst. Google zählt dir die Praxen auf; guck ihre Webseiten an, dann weißt du es.

Da ich Neurofeedback bei ADHS für eine Gelddruckmaschine halte, möchte ich auf dieses Thema keine Zeit mehr verwenden.

Lesen gefährdet die Dummheit

Hampelmann_SOn Offline



Beiträge: 36

05.09.2020 10:55
#5 RE: Neurofeedback Thread geschlossen

Wieso denn das?

JaNi Offline



Beiträge: 876

05.09.2020 12:12
#6 RE: Neurofeedback Thread geschlossen

Lies u.a. mal hier und bitte keine Diskussionen über das Für und Wider. Wenn du es nicht lassen kannst, probier es halt selbst aus. Es wird keine nachhaltige Wirkung haben.


https://adhsspektrum.com/2014/11/27/adhs...k-und-stern-tv/

Umwege erhöhen die Ortskenntnis.

SusanneG Offline



Beiträge: 9.944

05.09.2020 15:05
#7 RE: Neurofeedback Thread geschlossen

Zitat von Hampelmann_SOn im Beitrag #5
Wieso denn das?

Ich will ja nicht unhöflich sein ... Neurofeedback ist aus dem Biofeedback hervorgegangen und wird bei verschiedenen Indikationen empfohlen, u.a. bei Konzentrationsstörungen (weshalb auch immer welche vorliegen). Und weil du es offenbar nicht so mit dem googeln hast ... Wikipedia Neurofeedback

Wer nun Konzentrationsstörungen mit ADHS gleichsetzt, wirbt leider konsequenterweise auch damit, dass dann bei ADHS keine Medikation mehr notwendig ist. Und sobald dies jemand behauptet, ist bei mir Schicht im Schacht.

Ja, bei etwa der Hälfte der Anwender mit ADHS hilft Neurofeedback tatsächlich bei Konzentrationsstörungen und die Wirkung hält auch gut ein halbes Jahr lang an. Danach geht's mit dem selben Fleiße wieder an die **zensiert** ... --> daher Gelddruckmaschine.

Gewiss, Neurofeedback ist neu, interessant und spannend und deshalb läuft auch das Geschäft mit den Menschen mit ADHS. Ich werde dir nicht zuraten und ich werde dir nicht abraten, sondern ich bitte dich: BILD dir deine eigene Meinung.

Lesen gefährdet die Dummheit

Hampelmann_SOn Offline



Beiträge: 36

06.09.2020 09:24
#8 RE: Neurofeedback Thread geschlossen

Ja bei mir haben die Medikamente nur schaden angerichtet, also ich habe da meine Meinung schon... aber genauso sind auch die Medikamente Gelddruckmaschinen

SusanneG Offline



Beiträge: 9.944

06.09.2020 18:54
#9 RE: Neurofeedback Thread geschlossen

Du willst es nicht anders ...

Ich habe diesen Thread geschlossen. Jeder, der in diesem Forum mehr als deinen Beitrag liest, merkt von selbst, dass wir deine Einstellung zu Medikamenten nicht teilen.

Lesen gefährdet die Dummheit

«« Vorstellung
Vorstellung  »»
 Sprung  

 

Forum Übersicht | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Webseite

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz