Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

ADHS-Selbsthilfe an 365 Tagen im Jahr

Bei akuten Krisen und/oder Suizidgedanken kann das Forum nicht helfen.
Bitte wende dich an die Telefonseelsorge, an Neurologen und Psychiater im Netz oder an Freunde fürs Leben!
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 1.881 mal aufgerufen
 Plauderecke
Seiten 1 | 2
ailixia ( gelöscht )
Beiträge:

05.02.2006 18:36
#11 RE: Ailixia Antworten

Hallo maijana!
Ich versuche jetzt mal deine Nachricht nacheinander zu beantworten.
Da ich noch nicht ganz erholt bin,hoffe ich sieht das Ergebniss nicht ganz so komisch aus.
Also mein Mann musste meiner Firewall bescheidsagen,das ich immer ins Internet möchte.Dann ging das.

Ich habe am Anfang auch immer nicht über mein ADHS gesprochen!Mir war das immer peinlich und irgendwie hatte ich auch keine Lust diese Fragen zu beantworten und mich den Vorurteilen auszusetzen.
Irgenwann war es aber nerviger,das sich alle ihre eigenen Gedanken gemacht haben,da wurde die Maus zum Elefanten gemacht!Ich habe dann angefangen über mich zu reden,mich aber nicht zu rechtfertigen!
Das hatte ich ja schon mal geschrieben!
Entweder sie kamen damit zurecht und akzeptieren es oder sie lassen es bleiben!Da hat sich in meinem Bekanntenkreis sehr schnell die Spreu vom Weizen getrennt!
Ich habe mich seitdem aber besser gefühlt.
Mit dem verstecken und immer aufpassen was ich sage,das war nicht so mein Ding!
Ich habe inzwischen auch meine "Macken" lieben gelehrnt!
ADSler sind ein ganz besonders liebenswertes Völkchen!
Mein Mitleid gehört denen,die das noch nicht bemerkt haben!*schmunzel*
Ich habe mir irgendwan angewöhnt(ich versuche es zumindestens,Erfolgsqote 98%)
das positive aus einer Situation zu ziehen und viele Sachen mit Humor zu nehmen.
Irgendwann wurden dann auch die Diskusionen weniger!
Du kannst auch Stolz auf das sein,was du schon geschafft hast,und das würde ich mir nicht madig machen lassen!
Das deine Mutter jetzt so super reagiert ,ist doch für euch in dem Moment viel wichtiger!

Ich bin froh,das die Tochter meiner Freundin wieder zu Hause ist!
Jetzt brauche ich erst mal ein paar Tage Erhohlung.
Für Kinder ist das hier immer,wie ein Besuch im Tierpark!Für mich ist es nur immer sehr anstrengend.
Wenn sich das dann über ein paar Tage hinzieht,weis ich dann immer wieder,warum ich keine Kinder habe.
Ich liebe Kinder ,um das mal so nebenbei anzumerken,deshalb habe ich keine!
Ich habe dann immer schon wieder eine stärkere Neigung zu Agressionausbrüchen.
Dann merke ich auch das es mir immer schwerer fällt,mich zu konntrollieren.
Nach einer Woche ist auch vorbei,dann kommt bei mir die kritische Phase!
Deshalb dürfen auch nur bestimmte Kinder länger als einen Tag bleiben,
das heist wenn sie dann selbstständiger sind, usw.
So jetzt mach ich erst mal Schluss.
Bis bald,Ailixia!

maijana ( gelöscht )
Beiträge:

06.02.2006 15:04
#12 RE: Ailixia Antworten

Hallo Ailixia,

mein PC hat mich wieder lieb, keine Ahnung wie ich das gemacht habe...

Mich haben heute wieder böse Blicke getroffen, weil ich wieder irgend so einen Zettel vergessen habe abzugeben. Ich habe mich nicht gerechtfertigt! Da sag noch mal einer, ich bin nicht lernfähig. Aber ein schlechtes Gewissen hatte ich schon, ich habe es ja wirklich vergessen. Das nervt die Leute bestimmt auch, wenn sie ewig hinter irgendwas hinterherbetteln müssen. Ich hab hier so einen Stapel mit Zetteln, die ich mir immer in den Weg lege, damit ich sie nicht vergesse, aber wenn sie so übereinander liegen, weiss
ich natürlich irgendwann nicht mehr, was ganz unten liegt...
Ich werde dieses System wohl noch mal überdenken müssen. Das ist so anstrengend für drei, oder mitunter vier Leute denken zu müssen, wo ich das doch noch nicht mal für mich
allein hinkriege. Die Kids haben ja mehr Termine als ich...

Hast du schon was von deiner Rente gehört? Wie oft musst du das neu beantragen? Was passiert, wenn die abgelehnt wird? Musst du dann wieder arbeiten? Eine Bekannte von mir
kann zur Zeit auch nicht arbeiten, aber die Erwerbsunfähigkeit läuft demnächst aus, und dann muss sie so eine Arbeitswiedereingliederung machen, und wenn sie danach keine Arbeit bekommt, dann muss ihr Lebensgefährte den Unterhalt allein bestreiten.

Liebe Grüße maijana

ailixia ( gelöscht )
Beiträge:

06.02.2006 15:23
#13 RE: Ailixia Antworten

Hallo maijana!
Ein schlechtes Gewissen habe ich manchmal auch,aber ich muss mich eben nicht immer für etwas entschuldigen,wofür ich nichts kann.Ich kann mir ja auch nur Mühe geben.
Ich kenne ja dein System nicht.Versuch es doch mal mit sortieren nach verschiedenen Wochentagen
je nach Abgabetermin!
Ich habe ja zum Glück dafür meinen Mann und sein Kalender.Er macht sich dann immer ein Kreuz!
Ansonsten habe ich verschiedene(je nach dem wofür)Pinnwände!
Ich bekomme meine Rente je nach Laune der Gutachter!Wenn ich keine mehr bekomme habe ich Pech,da ich nicht arbeitsfähig bin!Mein Zustand verbessert sich nicht mehr!
Mal sehen was passiert,bis jetzt habe ich noch nichts von der BfA gehört.
Ich bin noch am warten!
Bis bald,Ailixia!

maijana ( gelöscht )
Beiträge:

07.02.2006 15:31
#14 RE: Ailixia Antworten

Hallo Ailixia,

sortieren tu ich meine Sachen schon nach Abgabetermin, das Problem liegt leider vielmehr darin, dass ich jeden Tag von verschiedenen Orten verschiedene Zettel einsammle, und darum liegen sie auch an verschiedenen Orten...
Gestern war ich gerade auf Toilette, als meine kleine Tochter der Meinung war, mir
einen unheimlich wichtigen Zettel jetzt sofort in dieser Sekunde geben zu müssen. Ich wollte ihr dann erklären, dass das wirklich gerade äusserst unpassend ist, schwupps lag der Zettel auf dem Badezimmerboden, und weg war sie... Als ich dann nach unten an meine Pinnwand gehen wollte, klingelte zwischendurch das Telefon, usw. usw.
Da fällt mir ein, ich könnte den Zettel gleich mal suchen gehen

Das ist ja asig, dass du auf das Wohlwollen von Gutachtern angewiesen bist, vor allem bei gleichbleibendem Zustand. Wenn du keine Rente mehr bekommen solltest, dann eröffnest du einen Tier-Freizeitpark für Kinder. Ich melde mich hiermit schon mal offiziell an.

Liebe Grüße maijana

ailixia ( gelöscht )
Beiträge:

07.02.2006 18:35
#15 RE: Ailixia Antworten

Hallo maijana!
Ich musste bei deinem Text schmunzeln!
Wenn ich mal vergesse meinen Plan auf den neuesten Stand zu bringen,dann geht es mir auch so.
Zum Glück habe ich nicht so viele Termine.Ich denke lieber gar nicht daran,das wäre glaube ich das reine Chaos!
Bei mir ist ja meistens alles des selbe Ablauf,das bekomme ich ganz gut hin.
Sonst habe ich mir angewöhnt alles in ein Heft zu schreiben,da brauche ich nur durchzublättern.
Dazu kommt noch ,das unser Haus nicht sehr groß ist und normalerweise liegt alles an 3Punkten,die muss ich dann nur absuchen.
Wenn ich mehr Geld und ein größeres Grundstück hätte,würde ich schon einen Tierpark besitzen!
Aber da das nicht der Fall ist hoffe ich auf das Einsehen des Gutachters.
Ich bekomme ja von Ärztlicher und Therapeutischer Seite bestätigt,das sich mein Zustand nicht verbessert!
Je mehr ich versuche dafür zu machen,desto schneller bin ich dann wieder Überfordert und dann läuft erst mal gar nichts mehr!
Inzwischen kann ich aber damit umgehen,ich schätze es ganz gut ein,wenn ich eine Pause brauche,
nur das es sehr viele sind!
Wenn ich das mal ein paar Tage ignoriere oder wieder nicht ausruhen kann(Samba tanzen),
bekomme ich prommt die Qittung!
Deswegen habe ich ja auch keine Kinder,obwohl ich sehr Kinderlieb bin.
Bis bald,Ailixia!


maijana ( gelöscht )
Beiträge:

09.02.2006 13:29
#16 RE: Ailixia Antworten

Hallo Ailixia,

ich hab übrigens auch nicht so viele Termine. Die meisten haben eigentlich meine Kinder, und da ich ja immer für sie mitdenken muss... Aber sie werden ja älter, dann
wird das ja besser. Oder?!

Viele Dinge, die ich vergesse, sind meist auch nicht soo tragisch, aber ich hab zum
Beispiel diese Woche zum wiederholten Male vergessen, die gelben Säcke an die Strasse zu stellen. Und nun haben wir im Schuppen schon ne gelbe-Sack-Sammlung, wer weiss, was
ich da jetzt so drin züchte...

Ich werd mich jetzt mal mit meinem Kind durch die Mathe-Hausaufgeben quälen, eigentlich bin ich da gar nicht der richtige Ansprechpartner, ich war selber immer so schlecht in
Mathe. Aber es übt das Kopfrechnen doch ungemein. Spätestens ab der siebten Klasse werde
ich aber als Nachhilfelehrer aussteigen, da versteh ich dann eh nix mehr.

Liebe Grüße maijana


ailixia ( gelöscht )
Beiträge:

09.02.2006 14:16
#17 RE: Ailixia Antworten

Hallo maijana!
Ich bin früher nur mit Notizkalender durch die Gegend gerannt.Irgendwie musste ich mir ja noch die Termine und Arbeitszeiten merken.Da ich selten länger wie eine Woche die gleichen Arbeitszeiten hatte,
war das ganz schön stressig!
Mit dem rauslegen der gelben Säcke habe ich mein Mann beauftragt,wenn es nicht klappt,weis ich wenigstens mit wem ich meckern kann!*schmunzel*
Bei Mathe kann ich dich verstehen,ich liebe den Taschenrechner!
Ich habe nicht mit Formeln usw.die Schwierigkeiten,sondern das ich sehr viel Zeit brauche.
So ich gehe jetzt noch mal mit den Hunden!
Bis bald,Ailixia!

maijana ( gelöscht )
Beiträge:

15.02.2006 15:16
#18 RE: Ailixia Antworten

Hallo Ailixia,

sorry, ewig nicht gemeldet, war hier etwas stressig.
Ich hab mir heute mal ne private Auszeit genommen und meine Tochter soll mal sehen,
wie das ist, wenn die Mama keine Zeit hat, und nicht die Hälfte der Hausaufgaben
übernimmt.
Zur Zeit ist sie mal wieder unerträglich, hast du ja vielleicht schon gelesen.
Ich habe beschlossen erst mal meine Nerven zu schonen, sonst werd ich wieder so
hektisch und unorganisiert (als wenn ich je wirklich organisiert wäre, naja aber
dank deiner Tips wirds ja besser) und da leiden dann auch die beiden anderen drunter,
die ja nun wirklich gar nichts dafür können, das wir so Chaoten sind.

Das mit den gelben Säcken war natürlich der Mega-Tip, auf das Naheliegendste kommt
man ja immer nicht! Habe sämtliche Verantwortung für Müll und Ähnliches in die
fähigen Hände meines Freundes abgegeben. Da er beruflich so gut organisieren kann,
muss er das jetzt auch mal zu Hause beweisen.

Was macht dein Antrag?

Liebe Grüße maijana

ailixia ( gelöscht )
Beiträge:

17.02.2006 08:11
#19 RE: Ailixia Antworten

Hallo maijana!
Ich war ja bei der Gutachterin.Eine höfliche und korekte Frau,sonst naja,als Ärztin möchte ich sie nicht haben!
Sie schickt jetzt ihre Meinung zur BfA,und die entscheiden.Erst dann erfahre ich etwas.
Bis bald,oder heute abend.Ailixia!

Seiten 1 | 2
 Sprung  

 

Forum Übersicht | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Webseite

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz