Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

ADHS-Selbsthilfe an 365 Tagen im Jahr

Bei akuten Krisen und/oder Suizidgedanken kann das Forum nicht helfen.
Bitte wende dich an die Telefonseelsorge, an Neurologen und Psychiater im Netz oder an Freunde fürs Leben!
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 338 mal aufgerufen
 Kinder mit ADHS - Selbsthilfe für Eltern
Blümchen ( gelöscht )
Beiträge:

28.01.2015 13:56
Konzentration, Unruhe antworten

Hallo bin neu im Forum. Was kann man bei starker Konzentrationsschwäche tun ?

Marge_S Offline



Beiträge: 824

28.01.2015 14:41
#2 RE: Konzentration, Unruhe antworten

Hallo Blümchen,

willkommen in unserem Forum. Im ersten Moment fragte ich mich, wer jetzt die Konzentrationsschwäche hat, du oder jemand anderes. Aber dann habe ich gmerkt, dass wir im Elternforum sind und es vermutlich um ein Kind geht.

Vielleicht magst du noch etwas mehr erzählen, was genau das Problem ist.

Liebe Grüße,
Marge

Gegen die Salamisierung des Abendbrots

Zottel Offline



Beiträge: 1.990

28.01.2015 16:11
#3 RE: Konzentration, Unruhe antworten

Zitat
Gegen die Salamisierung des Abendbrots



(ich weiß: off topic...)

Grinsegrüße

Zottel

FaVe Offline



Beiträge: 856

28.01.2015 16:12
#4 RE: Konzentration, Unruhe antworten

Hallo Blümchen!

Willkommen auch von mir im Forum!

Deine knappe Frage können wir so knapp gar nicht beantworten, es gibt nicht "die Lösung".

Aber situationsbezogen gibt es schon viele Möglichkeiten, aber je nach Kind und Alter und .... andere.

Gerne lesen wir mehr von dir!!!

Grüße FaVe

Wahnsinn ist erblich,
.... man kann ihn von seinen Kindern bekommen

Blümchen ( gelöscht )
Beiträge:

28.01.2015 19:56
#5 RE: Konzentration, Unruhe antworten

Hallo - nicht ich leide unter ADHS sondern mein Sohn. - Das führt insbesondere in seinem Berufsleben zu vielen Schwierigkeiten und Fehlern die durch mangelnde Konzentration entstehen. Jetzt steht sogar sein Arbeitsplatz auf dem Spiel. Abschalten nach der Arbeit geht auch überhaupt nicht.
Wir unterstützen ihn wo wir nur können und versuchen Tipps zu geben wie er die Fehlerquote eindämmen kann. Aber ich habe das Gefühl ich spreche an eine Wand.

Marge_S Offline



Beiträge: 824

28.01.2015 20:28
#6 RE: Konzentration, Unruhe antworten

Hallo Blümchen,

wenn dein Sohn im Berufsleben steht, dann ist er vermutlich volljährig oder kurz davor. In dem Alter ist es sehr schwer, als Eltern Einfluss zu nehmen.
Ich habe auch so einen "Pappenheimer" zu Hause.
Eigentlich müsste dein Sohn selbst in die Gänge kommen und sich Hilfe suchen.

Seid ihr in ärztlicher Behandlung?

Liebe Grüße,
Marge

Gegen die Salamisierung des Abendbrots!

SusanneG Offline



Beiträge: 7.670

28.01.2015 20:34
#7 RE: Konzentration, Unruhe antworten

Hallo Blümchen,

dein Sohn scheint schon etwas älter zu sein, wenn du von Berufsleben sprichst. Da sollte er sich so langsam selbst darum kümmern, wie er mit seinen Konzentrations- und anderen Problemen umgehen will. Ein Schritt in die richtige Richtung wäre ein Besuch in einer Selbsthilfegruppe. Schau mal hier auf der Website des ADHS Deutschland e.V., bei über 250 Selbsthilfegruppen dürfte auch eine in erreichbarer Nähe sein.

Zitat von Blümchen im Beitrag #5
... und versuchen Tipps zu geben wie er die Fehlerquote eindämmen kann.

Bei Menschen mit ADHS ist es nun mal so, dass sie anders denken, hören, sehen ... sie fühlen anders, sie lernen anders, sie konzentrieren sich anders - kurz, sie brauchen Tipps, die bei ihnen auch funktionieren. Wer solche Tipps geben will, sollte dies nur aus eigener Erfahrung tun. Und nein, wir können keine allgemeinen Tipps geben, wie man sich besser konzentrieren kann, denn jede ADHS ist anders - was für den einen passt, das kann für den anderen auch kontraproduktiv sein. Natürlich redest du gegen eine Wand: Dein Sohn hat vermutlich deine Tipps ausprobiert und es hat nicht funktioniert.

Dein Sohn kann sich auch hier im Forum registrieren. Tipps geben können wir aber nur ihm selbst, denn vor allen Tipps stehen Fragen.

Viele Grüße
Susanne

Wenn ein chaotischer Schreibtisch ein Anzeichen für einen chaotischen Geist sein soll, was sollen wir dann von einem leeren Schreibtisch halten? -Albert Einstein-

 Sprung  

 

Forum Übersicht | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Webseite