Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

ADHS-Selbsthilfe an 365 Tagen im Jahr

Bei akuten Krisen und/oder Suizidgedanken kann das Forum nicht helfen.
Bitte wende dich an die Telefonseelsorge, an Neurologen und Psychiater im Netz oder an Freunde fürs Leben!
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 725 mal aufgerufen
 Kinder mit ADHS - Selbsthilfe für Eltern
Seiten 1 | 2
AndreaA Offline



Beiträge: 536

01.03.2015 07:03
Vergesslichkeit antworten

Mein großer Sohn macht mir im Moment wirklich Sorgen (nachdem es mit Zwerg Nase in der Tagesklinik so gut klappt). Vor ca. 3 Wochen kam raus das er in seiner Klasse von 8 Mitschülern heftig geärgert wird. Ich hatte ein Gespräch mit dem Klassenlehrer und dem Direktor (waren beide gut) und unser Großer hatte auch mit beiden ein Gespräch. Seitdem sagt er das es ihm besser gehen würde. Er weiß das er Rückendeckung hat. Er wollte aber nicht, das der Klassenlehrer mit den Betroffenen Schülern spricht. Jetzt hat er in den letzten 3 Wochen 3!!! Sporttaschen in der Schule vergessen, die nicht mehr auffindbar sind. Er vergisst sie entweder in der Klasse oder in der Sporthalle. Sowas kann ja mal passieren aber jede Woche? ? Er ist immer schon vergesslich (aber so schlimm war es noch nie - oder mir ist es nicht so aufgefallen da in der Grundschule die Sachen nie weg waren am anderen Tag), verträumt und kann abends schlecht einschlafen. Ich werde nächste Woche mal zur KiÄ gehen und mir evtl. eine Überweisung zur KAP geben lassen.
Liebe Grüße
Andrea

lupa Offline



Beiträge: 1.164

01.03.2015 07:57
#2 RE: Vergesslichkeit antworten

Hallo AndreaaA,

ja, nach dem, was Du hier so über Deinen großen Sohn berichtest, würde ich das auch tun. Da lässt schon Vieles an einen ADHS - Verdacht denken. Und wenn Du es in der KJP abklären lässt, bist Du auf der sicheren Seite ... egal wie's ausgeht. Und hast das große Fragezeichen aus dem Kopf. Das macht es dann sicher auch wieder für Dich etwas leichter.

Viel Mut für die nächsten Schritte und weiter alles Gute für Zwerg Nase (schön, dass es bei ihm so gut läuft und danke, für deinen Positiv - Bericht über die Tagesklinik!)

Viele Grüße
lupa

Ja, ich bin durchgeknallt und nein, ich kann mich nicht mal eben zusammenreißen.

lupa Offline



Beiträge: 1.164

01.03.2015 08:03
#3 RE: Vergesslichkeit antworten

Noch mal hallo,

noch eine kurze Frage: wie alt / welche Klasse ist denn dein Großer?
Habe gerade versucht, das in deinen anderen Threads herauszulesen, bin aber auf die Schnelle nicht fündig geworden.

Ja, ich bin durchgeknallt und nein, ich kann mich nicht mal eben zusammenreißen.

lilly Offline



Beiträge: 178

01.03.2015 08:23
#4 RE: Vergesslichkeit antworten

Habt Ihr die Taschen denn wieder gefunden?
Mein 1. Gedanke war ob er sie tatsächlich vergessen hat. Könnte es auch sein, daß die anderen seine Sachen versteckt haben um ihn zu ärgern?

AndreaA Offline



Beiträge: 536

01.03.2015 08:32
#5 RE: Vergesslichkeit antworten

Mein Großer ist noch 10 Jahre und geht in die 5. Klasse.
Liebe Grüße
Andrea

AndreaA Offline



Beiträge: 536

01.03.2015 08:55
#6 RE: Vergesslichkeit antworten

Hallo Lilly,
nein die Taschen sind nicht wieder aufgetaucht und ich vermute das sie versteckt wurden. Allerdings hätten sie die Taschen nicht verstecken können wenn er sie nicht vergessen hätte. Ich überlege schon die ganze Zeit was er sonst noch für Eigenarten hat und schreibe sie auf. Irgendwie bin ich, glaube ich, etwas Betriebsblind. Er war schon immer ruhiger als manche andere Kinder. Hat nie viel aus Kindergarten/ Schule erzählt, hatte aber auch nie große Probleme. Er ist aber nicht schüchtern, sondern wenn er was wissen will fragt er Löcher in den Bauch und nicht nur uns Eltern sondrrn auch Fremde (zB.Kieferorthopädin). Er War / ist oft im Spiel oder CD ganz versunken, so dass er nichts mitbekommt. Wenn er etwas will, ist er da sehr hinterher. Z. B. muss er seine lose Spange 16 Stunden tragen, er nimmt sie nur in Deutsch, Englisch, Sport und zum Essen raus. Da ist er wirklich eisern, selbst wenn andere lästern. Hilft in diesem Fall natürlich auch, da sich sein Überbiss wirklich schon um 9 cm verringert in knapp 6 Monaten. Aber er beißt sich in bestimmten Sachen halt regelrecht fest.
L. G.
Andrea

AndreaA Offline



Beiträge: 536

01.03.2015 09:21
#7 RE: Vergesslichkeit antworten

Hallo lupa,
danke für deine Antworten. Ich habe irgendwie die 1. Antwort erst jetzt gesehen. Ja ich werde es auf jeden Fall abklären lassen. Ich weiß halt nicht, ob ich nur Gespenster sehe, durch die ganzen Termine die wir mit Zwerg Nase haben, oder ob es wirklich an dem ist, Gewissheit können wir wohl nur durch die KJP bekommen.

Danke für die guten Wünsche für Zwerg Nase. Leider haben wir nur noch 2 Wochen. Wir würden ALLE noch gerne länger in dem geschützten Raum bleiben. Ich habe jetzt schon Bauchschmerzen wenn ich an die Schule denke und auch etwas Befürchtungen das sie uns die wirklich super Erfolge die Zwerg Nase sich hart erarbeitet hat, wieder zunichte machen.

L. G.
Andrea

Speranza Offline



Beiträge: 68

01.03.2015 09:23
#8 RE: Vergesslichkeit antworten

Hallo Andrea,
Ja, das mit der Vergesslichkeit kenne ich von meiner ADHS Tochter auch. Allerdings gilt das auch für ihre Zahnspange und Hausaufgaben und Nachrichten aus der Schule und, und, und....
Dein Sohn scheint ja durchaus in der Lage zu sein an Dinge zu denken. Vielleicht ist er auch einfach noch zu jung für den Stress der 5. Klasse (Gym oder welche Schule?). Gerade auch die emotionale und soziale Reife braucht bei Kindern unterschiedlich lang. Also wir überlegen gerade, ob unsere Tochter (auch 10 und in der 5.) die Klasse wiederholt. Sie hat auch häufig das Gefühl ausgegrenzt zu sein. Dies liegt sicher auch an der ADHS Problematik, aber sie ist auch einfach noch nicht so weit, wie die Anderen.
LG Speranza

AndreaA Offline



Beiträge: 536

01.03.2015 09:30
#9 RE: Vergesslichkeit antworten

Hallo Speranza,
unser Großer ist nur bei Sachen nicht vergesslich die ihm besonders wichtig sind. Warum die Zahnspange dazu gehört weiß ich nicht. Die Hausaufgaben aufschreiben vergaß er schon öfter in der Grundschule und klappt jetzt auch nur mit Druck. Ihm fallen nicht gemachte Hausaufgaben oft siedend heiß im Bett ein. Es ist schon öfter vorgekommen, dass er nochmal aufgestanden ist und abends noch eine vergessene Hausaufgabe gemacht hat. Navhrichten aus der Schule vergisst er auch gerne. Die finde ich oft zufällig. Er geht aufs Gymnasium.
L. G. Andrea

Speranza Offline



Beiträge: 68

01.03.2015 09:36
#10 RE: Vergesslichkeit antworten

Liebe Andrea,
Ja, wenn er aufs Gym geht, wie meine Tochter, dann ist der Leistungsdruck schon hoch. Wie waren denn die Noten? Wie ist er mündlich? Was erzählen die Lehrer? Ist er im Unterricht unkonzentriert oder stört er? Wie laut ist es Inder Klasse?
LG Speranza

Seiten 1 | 2
 Sprung  

 

Forum Übersicht | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Webseite