Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

ADHS-Selbsthilfe an 365 Tagen im Jahr

Bei akuten Krisen und/oder Suizidgedanken kann das Forum nicht helfen.
Bitte wende dich an die Telefonseelsorge, an Neurologen und Psychiater im Netz oder an Freunde fürs Leben!
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 766 mal aufgerufen
 Selbsthilfe für Erwachsene mit ADHS
lilly Offline



Beiträge: 178

13.03.2015 12:03
Arzttermin/Zeugnisse Antworten

Ich hab mich jetzt dazu durchgerungen beim Arzt anzurufen. Der 1. hatte Aufnahmestop, beim anderen hab ich Ende April einen Termin bekommen.
Ich soll Zeugnisse aus der Grundschulzeit mitbringen. Auf Nachfrage bei meinen Eltern hab ich erfahren, daß alle Zeugnisse beim einem Wasserschaden vernichtet wurden.

Habt Ihr eine Ahnung, ob und wo man Kopien bekommen kann?

LG lilly

Marge_S Offline



Beiträge: 882

13.03.2015 13:36
#2 RE: Arzttermin/Zeugnisse Antworten

Hallo lilly,

wenn die Zeugnisse weg sind, dann ist da wohl nichts mehr zu machen. Ich glaube nicht, dass die Schule noch die Unterlagen hat und Ersatzdokumente ausstellt. Aber fragen könntest du ja trotzdem.

Wenn du eine ADHS hast und die Zeugnisse weg sind, dann ist das syndromtypisch und wird einer möglichen Diagnose nicht im Weg stehen.

Liebe Grüße,
Marge

Der Unterschied zwischen Genialität und Dummheit ist der, dass die Genialität ihre Grenzen hat

lilly Offline



Beiträge: 178

13.03.2015 16:26
#3 RE: Arzttermin/Zeugnisse Antworten

Liebe Marge,

meinst meine Eltern sind auch betroffen? Dort gab´s vor Jahren einen Wasserschaden.
Aber Du hast natürlich nicht ganz unrecht. Ich muß ständig irgendwelche Dokumente suchen (Impfpass, Reisepass etc).

Gestern hat mich meine Physio darauf hingewiesen, daß während der Behandlung ununterbrochen meine Finger in Bewegung waren. Ich habe es nicht bemerkt!

Ich bin echt unsicher, ob der Psychiater mich nicht für hysterisch hält...Dabei hat mich der Anruf echt Überwindung gekostet.

P.S.: Die Schule hat sich bereit erklärt auf die Suche zu gehen.

LG lilly

lupa Offline



Beiträge: 1.212

13.03.2015 17:21
#4 RE: Arzttermin/Zeugnisse Antworten

Hallo lilly,

zunächst mal: Hut ab, dass Du Dich entschlossen hast, der Sache auf den Grund zu gehen!

Also wenn der Psychiater seinen Job und eine ADHS versteht, sollte er
a) einfühlsam sein und wissen, dass es Dich Überwindung gekostet hat und
b) Dich erst nehmen und nicht für hysterisch halten.

Und was die Schule angeht: das ist doch super, dass sie bereit sind, nach Deinen Zeugnissen zu suchen. Daumen hoch für die Schule!

Liebe Grüße

lupa

Ja, ich bin durchgeknallt und nein, ich kann mich nicht mal eben zusammenreißen.

Tonks Offline



Beiträge: 265

13.03.2015 18:14
#5 RE: Arzttermin/Zeugnisse Antworten

Hi Lilly,

Zitat von Marge_S im Beitrag #2
wenn die Zeugnisse weg sind, dann ist da wohl nichts mehr zu machen. Ich glaube nicht, dass die Schule noch die Unterlagen hat und Ersatzdokumente ausstellt. Aber fragen könntest du ja trotzdem.


Und im Notfall kann dir evtl. auch das Schulamt helfen.
Vor etlichen Jahren benötigte ich ein Schulzeugnis und meine damalige Schule, die das Zeugnis ausgestellt hatte, existiert nicht mehr.
Nach einer leichten Panik rief ich beim Schulamt an und mir wurde tatsächlich geholfen.
Ein Hoch auf die Archivare in diesem Land

LG Tonks

Wenn Dir Steine in den Weg gelegt werden: Draufstellen… Balance halten… Aussicht genießen und Weitergehn

 Sprung  

 

Forum Übersicht | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Webseite

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz