Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

ADHS-Selbsthilfe an 365 Tagen im Jahr

Bei akuten Krisen und/oder Suizidgedanken kann das Forum nicht helfen.
Bitte wende dich an die Telefonseelsorge, an Neurologen und Psychiater im Netz oder an Freunde fürs Leben!
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 32 Antworten
und wurde 3.936 mal aufgerufen
 Plauderecke
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
ailixia ( gelöscht )
Beiträge:

08.10.2005 09:19
#11 RE: Hallo Käferle!Da bin ich schon wieder! Antworten

Hallo Käferle!
Das hört sich ja mit den Zweien nicht so gut an.Wenn sie wieder fit sind,brauchst du erst mal etwas schlaf!
Soweit das mit einem Kleinkind überhaupt geht.Ich würde dann irgendwann einfach umfallen und schlafen (oder eben sehr reizbar und agressiv werden,diese Unkontrollierbaren Agressionen,ich hatte dir ja davon geschrieben)
,deshalb habe ich ja keine Kinder.Hoffentlich werden die Zwei bald wieder gesund,ich leide ja schon richtig mit!
Hoffentlich hat N.nicht mehr soviel Schwierigkeiten,vieleicht achtet die neue Lehrerin etwas mehr auf N.Gefühle!
Er ist ja ein Kind, was ihr anvertraut wurde!Mann weis ja nicht was sie wegen dem Rektor macht,und wie sie wirklich denkt!Bis bald!
Tschau Ailixia!

käferle Offline



Beiträge: 476

12.10.2005 22:43
#12 RE: Hallo Käferle!Da bin ich schon wieder! Antworten

Hallo Ailixia,

die Jungs sind sei ein paar Tagen wieder gesund und ich hab Deinen Rat befolgt und hab mich die letzten Tage JEDEN Morgen einfach wieder ins Bett gelegt, wenn N in der Schule war! (D schläft dann auch weiter !!!) Und das hat echt Wunder gewirkt! Ich hatte zwar anfangs ein schlechtes Gewissen, weil der gesamte Haushalt liegen blieb, aber dafür hatte ich dann nachmittags soviel Energie, dass ich die Arbeit doppelt so schnell erledigen konnte! Muss jetzt nur aufpassen, dass ich mich nicht daran gewöhne... ...obwohl,warum eigentlich nicht??

Vielen Dank nochmal für Deine aufmunternden e-mails!!!
Liebe Grüße,
käferle

ailixia ( gelöscht )
Beiträge:

13.10.2005 07:16
#13 RE: Hallo Käferle!Da bin ich schon wieder! Antworten

Guten Morgen Käferle!
Ich freue mich das es dir besser geht!Mit dem Regelmäßigem wieder hinlegen ist das unterschiedlich,bei manchen hilft sogar schon mal eine Stunde!
Ich mache am Tag (wenn es möglich ist-manchmal bin ich so überdreht-Sambatanzen kombiniert sich schlecht mit schlafen)einen Mittagsschlaf.Da meine Leistungsfähigkeit sowieso miserabel ist,hilft mir das sehr.Ich schaffe dadurch wenigstens etwas,ich kann dadurch manchmal sogar richtig Energie entwickeln!

Das ich dann erstmal völlig breit bin,ist ok.,das brauch ich häufiger mal.Und für die Konseqens habe ich ja meine Tiere,die sorgen schon dafür,das ich einen regelmäßigen Tagesablauf habe.Ich habe mir meine Tiere auch danach ausgesucht.Durch die Ziegen muß ich zB. früh raus ob ich will oder nicht,und die Hunde und Katzen sorgen dafür,das ich nicht vergesse ,was Gefühle zeigen bedeutet,und ich mich mit ihnen Beschäftige.Ich habe aber meine Ruhe wenn ich sie brauche!So jetzt muß ich frühstück machen ,mein Lieblingskind kommt heute.Juhuuuuu!!!
Bis bald ,Ailixia!

ailixia ( gelöscht )
Beiträge:

14.10.2005 22:16
#14 RE: Hallo Käferle!Da bin ich schon wieder! Antworten

Hallo Käferle!
Ich weis nicht so recht,ob ich heute einen Fehler gemacht habe oder nicht!
Ich habe heute bei meiner Freundin angerufen,sie war mal wieder wie meistens schlecht drauf .Normalerweise ignoriere ich ihre pesimistische Einstellung (bei ihr ist alles immer eklig,krottenschlecht und eigentlich sind noch fast alle blöd und hässlich,haben den IQ einer Coladose oder stinken),ich möchte betonen ,das diese Wortwahl zitiert ist,ich würde solche Ausdrücke nicht benutzen!Ich hatte bis jetzt immer noch Kontakt wegen dem Kind!Aber du hast ja bestimmt aus meinen anderen Beiträgen mitbekommen,das ich sowieso häufig mit ihr Diskusionen hatte,da wir sehr unterschiedlicher Meinung sind!Jetzt habe ich heute so die Nase voll gehabt,das ich etwas direkter geworden bin,daraufhin war sie gleich wieder pikiert,sie geht dann auch sehr schnell mit ihren Bemerkungen unter die Gürtellinie!Ich habe es bis jetzt immer aus Zwei Gründen toleriert:Einmal habe ich seitdem ich hier wohne(6J.)sehr wenig Kontakte(ich habe vorher in Berlin gewohnt und jetzt auf einem Dorf(knapp 500 Einwohner)habe ,anderseits war sie auch meine Freundin mit regelmäßigen Kontakt.Ich breche das mal jetzt hier ab,sonst sitzte ich in 3Stunden immer noch hier,und bin am schreiben!
Wie du vieleicht schon herausgehört hast,habe ich den Kontakt jetzt engültig abgebrochen.Damit erspare ich mir zwar die ganzen Streitereien und negativen Einstellungen(sie meine anderen Texte),habe jetzt aber noch weniger Kontakte!Irgentwie komme ich damit zur Zeit nicht ganz klar!Ich habe heute den letzten Kontakt ca.20.00 gehabt ,dabei soll es ja auch bleiben!Aber warum geht es mir dann sch...,ich kann doch eigentlich froh sein.
Laufend hat sie meinen Mann als eklig,dumm und Faul bezeichnet(obwhol er immer da war wenn sie wieder Hilfe brauchte),den Rest erzähle ich jetzt nicht mehr.Ich muss mich nicht mehr ständig streiten,und die Beleidigungen
gegen alle anhören,aber irgentwie hilft mir das auch nicht !Hast du eine Meinung dazu? vieleicht hilft das ja und ich fühle mich danach besser!
Bis bald,Ailixia!

käferle Offline



Beiträge: 476

15.10.2005 21:45
#15 RE: Hallo Käferle!Da bin ich schon wieder! Antworten

Hallo Ailixia,

Es ist schwierig, Dir da einen Rat zu geben! Ich versuch mal, Dir meine Meinung dazu zu schildern: also grundsätzlich finde ich es immer schade, wenn (vor allem langjährige) Freundschaften zerbrechen. Gerade mit "echten" Freunden kann man auch mal unterschiedlicher Meinungen sein und dies gegenseitig akzeptieren. Gerade echte Freunde, können sich auch die Wahrheit ins Gesicht sagen,ohne dass der andere beleidigt ist. "WER EINEN GUTEN FREUND HAT, DER BRAUCHT KEINEN SPIEGEL!" (ist ein Zitat,aber ich weiss grad nicht mehr von wem) und da ist auch was dran, finde ich.

Andererseits muss man auch aufpassen, wer ein wirklicher Freund ist und wer nicht. Meiner Meinung nach hat man im Leben viele gute Bekannte und auch viele Kumpels, aber echte Freunde kann man an einer Hand abzählen. Nun gibt es viele von diesen Bekanntschaften, die einem persönlich mehr schaden, als sie nützen! Und wenn das auf Dauer so ist und einen das belastet,sollte man lieber einen Schlussstrich ziehen, als sich selber zu zermürben! Damit meine ich NICHT, dass man die anderen sofort "wegkicken" soll, wenn man selber keinen "Nutzen" davon hat!!!!! Sondern, dass man sich nicht auf Dauer ausnutzen lassen sollte.... (...ich hoffe,Du verstehst was ich meine?!?!)

Es ist sicher schwierig für Dich (mehr oder weniger) "alleine" den ganzen Tag in einem kleinen Dorf zu sitzem und kaum Kontakt nach "draussen" zu haben!!!! (Ich selber kriege ja schon immer wieder mal die Krise seit ich mit dem Baby zu Hause sitze und nicht mehr arbeite...) Aber dafür haben wir ja beide unser Internet und können hier im Forum nette Leute kennen lernen,stimmts???

Bis bald, käferle

ailixia ( gelöscht )
Beiträge:

16.10.2005 09:14
#16 RE: Hallo Käferle!Da bin ich schon wieder! Antworten

Guten Morgen Käferle!
Ich bin ja auch kein Mensch der so schnell aufgibt,aber irgendwie ist mir das einfach alles zu viel geworden.
Wenn ich dann immer überlegen muß ,was ich sage,macht das auch kein Spaß!Es gab ja auch viel schönes.Wie mein Mann so treffend festgestellt hat,ich konnte mit ihr über jeden Blödsin lachen ,aber dann wurde es schwierig.
Zum vernümftigen Diskutieren bin ich die Nachbarin besuchen gegangen.Die nimmt sich mir gegenüber auch kein Blatt vor den Mund,aber eben in einem anderen Niveau.Da fallen eben nicht ständig ausdrücke über andere Menschen
(einiges hatte ich ja aufgezählt,der Rest ist mir peinlich)!Meine Nachbarin ist eben bloß nur den Sommer da und jetzt auch schon über 60.Obwohl man ihr das nicht anmerkt.Ich hatte irgendwann eben auch keine Lust mehr mir ständig diese negative Einstellung anzuhören(Sie ist die beste,usw.;alle anderen sind hässlich ,fett,usw.
(Sie hatte übrigens 130kg auf 1,65m und für ihr alter fast Glatze,jünger wie ich).
Ich sage immer :"Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen!!!"
Ich mag es sowieso nicht ,wenn man Menschen gleich nach dem Äuseren beurteilt.
Ich bin auch nicht unfehlbar,und bestimmt nicht immer nett,aber man sollte doch wenigstens versuchen den anderen so zu behandeln,wie man selber behandelt werden möchte!Aber die Einstellung ist warscheinlich auch sehr viel durch meine Arbeit geprägt.Ich habe ja überwiegend in sozialen Berufen gearbeitet. Mit Menschen mit geistiger und körperlicher Behinderung,Altenpflege,usw..
Ich bin eben ein Optimist(na gut 90%des Tages )!Du hast ja bestimmt mit bekommen,das ich mit ihr, in letzter Zeit häufiger streitereien wegen solchen Themen hatte.Sie war ja auch fest davon überzeugt,das es kein ADS gibt,sondern diese Kinder einfach nur eine ordenliche Tracht Prügel bräuchten(ich zitiere hier ihre Aussage!)Es musste ja dann mal so kommen,irgendwann hört bei mir die Toleranzgrenze auf,und seit dem ich im Verein bin,kahm dieses Thema(und damit ihre Einstellung)häufiger zum Gespräch.Ich hatte sie vorher auch nicht so schlimm eingeschätzt,aber man kann sich täuschen!Vieleicht war es einfach besser so,wie es jetzt gekommen ist!!! Obwohl es eben manchmal sehr einsam hier ist!!!Aber da finde ich auch noch eine Lößung.Zuviel Kontakte müssen ja auch nicht sein!
Du hast ja Recht,wir haben ja zu Glück das Internett!!!
Wie geht es dir und den zwei süßesten Kindern???
So ich glaub das reicht jetzt,ich kann nicht mehr!
Alle genügend generft,auf in einen neuen fröhlichen Tag!
Da ich jedes Wochende einen Blumenstraus von meinem Mann bekomme,gebe ich euch ein paar ab!

Bis bald,Ailixia!

käferle Offline



Beiträge: 476

16.10.2005 22:47
#17 RE: Hallo Käferle!Da bin ich schon wieder! Antworten

Hallo Ailixia,
erst mal danke für die Blümchen!
Mein Mann und ich waren dieses Wochenende beim Elterntraining im Kindertherapeutischen Zentrum und sind ziemlich erledigt! Unsere zwei Jungs waren bei den Großeltern und haben nicht viel von uns gehabt dieses Wochenende...
Und nächste Woche gehts ziemlich stressig weiter, denn N läuft bei einer Modenschau auf einer Messe in der Nähe mit und das Montag,Mittwoch,Freitag und Sonntag (...er wollte das selber übrigens!!! Nicht dass Du denkst, ich "jage" ihn auf die Bühne!!!) "Showtalent" hat er als Hypie ja genug und niedlich ist er ja auch, ich hoffe nur,dass ihm das nicht zu viel wird, denn Schule ist ja auch noch....
Ich hoffe,ich finde noch Zeit um mich dann zu melden!!
Bis bald, käferle

ailixia ( gelöscht )
Beiträge:

17.10.2005 07:31
#18 RE: Hallo Käferle!Da bin ich schon wieder! Antworten

Morgen Käferle!
Es schreibt sich zwar etwas schlecht mit einer Schnurrenden Katzte auf dem Schoß,aber ich versuch es mal!
Na dann wünsche ich N ganz viel Spaß,
er ist ja auch ein goldig,süßer,hübscher Junge(das musste jetzt mal sein)!Ich habe ja mein Lieblingskind nicht mehr,ich vermisse ihn so.Wir haben gestern gerade sein Spielzeug bei uns in Keller gebracht.Mit wem kann ich denn jetzt blödsin machen und ganz viel basteln und bauen,wir waren gerade dabei für ihn ein Zauberkostüm zu machen!

Ich hoffe,das du die Woche wenigstens noch etwas Zeit für dich hast!
Ist ja auch wichtig,und es kommt zum Schluss ja wieder allen zugute!
Die Modenschau wird N bestimmt Spass machen!
Na gut ich muss mich erst mal um meine Tiere kümmern!Es wird hell,jetzt wollen sie aus dem Stall!
Bis bald,Ailixia!

käferle Offline



Beiträge: 476

19.10.2005 09:17
#19 RE: Hallo Käferle!Da bin ich schon wieder! Antworten

Hallo Ailixia!

Die Modenschau macht N schon Spass, aber er hat glaub unterschätzt,wie anstrengend das ist! Anziehen,rauslaufen,umziehen,wieder rauslaufen,warten,wieder umziehen usw... ich hab von Anfang an bedenken gehabt,ob er das "durchhält", aber er wollte es unbedingt machen. Mittlerweile hat er schon gemault...aber da muss er jetzt durch! Ich würd ihn nie dazu zwingen,aber wenn man zugesagt hat,kann man nicht einfach wieder abspringen!
Ist für ihn halt anstrengend,weil er abends dann noch Hausaufgaben machen muss (würg!!!) Aber das ist ja nur diese Woche...und er muss ja nächstes Mal nicht mehr mitmachen,wenn er nicht mag!
Für mich ist das auch ziemliche Hektik,weil ich ja D. im Kinderwagen mit dabei habe und in dem Gedrängel hinter der Bühne N. beim Umziehen helfen muss... und der Kleine sitzt da mit großen Augen, flirtet die Modells an und grinnst!

So,jetzt muss ich das absolute CHAOS hier in dieser Wohnung irgendwie bewältigen...keine Ahnung,wo ich anfangen soll!!!!!! (ich weiss, ADS typisches Problem...) Ich hab ne Zeit lang selber Medikamente bekommen, dann konnte ich mich viel besser strukturieren, aber solange ich noch stille, geht das ja nicht

Hab ich Dir eigentlich schon erzählt,dass ich donnerstags mit D. zum Babyschwimmen gehe???? ich sag Dir, DAS ist ein Spass und eine Gaudi!!! Der Kleine macht seinem Sternzeichen (Fisch) alle Ehre!!!! Ist ne richtige Wasserratte und freut sich total!!!

So,jetzt muss ich aber wirklich aufräumen...ist echt peinlich,wie es hier immer aussieht!!!!
Liebe Grüße und bis bald,
käferle

ailixia ( gelöscht )
Beiträge:

19.10.2005 09:52
#20 RE: Hallo Käferle!Da bin ich schon wieder! Antworten

Morgen Käferle!
Ich wollte doch gerade den Rechner ausmachen,zum Glück habe ich vorher noch mal im Forum nachgeschaut.
Es freut mich doch immer wieder etwas von dir zu hören!
Ich finde das gut ,das er das jetzt durchhält,für mich wäre das nichts!
Vieleicht hat er beim nächsten mal ja keine Lust mehr ,oder er findet richtig Geschmack an der Sache ,
warte mal ab!!!
Aber das mit den Hausaufgaben am abend, ist glaube ich ,nicht nur für ihn anstrengend!
Da wird ja D richtig umworben,das er das geniest ,kann ich mir vorstellen!
Ich habe auch das Problem mit dem Chaos,jetzt habe ich jemanden gefunden,die hilft mir ein mal die Woche etwas!
Eine Zeitlang habe ich auch Tabletten genommen,aber ich hatte immer mehr Nebenwirkungen,als Wirkungen!
Oder ich wurde so pflegmatisch,das ich mich zwar länger konzentrieren konnte,aber ich sonst zu nichts mehr in der Lage war!Ich bekomme ja jetzt auch Tabletten,die sorgen dafür,das ich nicht so pflegmatisch bin.Sie haben bloss einen haken,wenn ich meine "Hypiephase" habe,bin ich dann gar nicht mehr zu bremsen!
Aber es geht mir im großen und ganzen damit besser,und das zählt ja,oder!
Ich gehe ja Montags zur Wassergymnastik(das zahlt die Krankenkasse,ist doch super ,für ein Jahr,Verlängerung wird natürlich beantragt )!Vorher ist da auch immer Babyschwimmen,ich könnte am liebsten gleich mit rein!
Aber ich möchte ja die armen Babys nicht erschrecken!
Wenn sich bei mir einer beschwert drücke ich ihnen den Lappen in die Hand!
Aber es gibt auch bei mir Tage,wo es mir richtig peinlich ist!
Wir haben hier auch sehr viel Schmutz(1Staubsaugerbeutel reicht für höchstens 10 Tage ,meistens nur 1 Woche,)
aber da kann man eben nichts machen!
Bis bald ,Ailixia!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
«« 1.Advent!
 Sprung  

 

Forum Übersicht | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Webseite

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz