Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

ADHS-Selbsthilfe an 365 Tagen im Jahr

Bei akuten Krisen und/oder Suizidgedanken kann das Forum nicht helfen.
Bitte wende dich an die Telefonseelsorge, an Neurologen und Psychiater im Netz oder an Freunde fürs Leben!
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 345 mal aufgerufen
 Selbsthilfe für Erwachsene mit ADHS
Seiten 1 | 2
SchiSchi Offline



Beiträge: 6

24.07.2020 12:17
Ich sag auch hallo Antworten

Hallo ,ich bin Schi Schi 36 Jahre alt habe eine knapp 2 jährige Tochter einen lieben verständnisvollen Ehemann mit dem ich seit 2007zusamnen bin .Und ich seit ca 4 Jahren Berufsunfähig bin ich habe 15 Jahre als examinierte Altenpflegerin gearbeitet und mir ein burnout zu gezogen.das mir immer noch in den Knochen hängt . die Diagnose ADHS habe ich seit ca 4 Mon und nehme auch medikinet ca.20 mg am Tag .
Ich habe viele Fragen bezüglich was euch geholfen hat den Tag zu strukturieren ,auch merkwürdige Hilfsmittel😊 egal Hauptsache es hilft mir .

Noch was, dass ist mein erstes Forum überhaupt ich bin da sehr unerfahren habt Nachsicht ich freu mich auf euch liebe Grüße SchiSchi

AndreaA Offline



Beiträge: 933

24.07.2020 13:58
#2 RE: Ich sag auch hallo Antworten

Hallo Schi Schi,
herzlich Willkommen hier im Forum. Schön, dass du hergefunden hast.
Wenn du Fragen hast, dann stelle sie. Am besten sehr genau und für jede Frage einen Beitrag. Sonst wird es schnell unübersichtlich.

Mir helfen mein Kalender und Termine den Tag zu strukturieren. Dabei muss ich immer aufpassen, dass ich mit den Terminen nicht übertreibe. Die Balance zu halten , ist für mich immer recht schwer.

Liebe Grüße
Andrea

SusanneG Offline



Beiträge: 9.222

25.07.2020 00:13
#3 RE: Ich sag auch hallo Antworten

Zitat von SchiSchi im Beitrag #1
Noch was, dass ist mein erstes Forum überhaupt ich bin da sehr unerfahren habt Nachsicht

Du hast uns gefunden, du hast dich registriert, du hast dein erstes Thema eröffnet - das ist doch ganz gut für den Anfang! Alles andere - dieser ganze Schnickschnack mit zitieren und Text gestalten und Smileys undundund - kommt mit der Zeit von ganz allein. Und jetzt ...

Herzlich willkommen SchiSchi !

Zitat von SchiSchi im Beitrag #1
Ich habe viele Fragen bezüglich was euch geholfen hat den Tag zu strukturieren ,auch merkwürdige Hilfsmittel�� egal Hauptsache es hilft mir .

Was uns geholfen hat, den Tag zu strukturieren, ist bei jeder von uns anders. Es ist nicht besonders sinnvoll, wenn wir das so ins Blaue hinein schreiben. Schildere uns doch einmal, wie dein Tag aussieht, wie er aussehen sollte und wofür du Tipps haben möchtest.

Zitat von AndreaA im Beitrag #2
Mir helfen mein Kalender und Termine den Tag zu strukturieren.

Um nur ein Beispiel zu nennen: Ich würde irre werden, wenn ich jeden Tag gefühlte 128 mal auf den Kalender schauen müsste, Andrea hilft es.

Lesen gefährdet die Dummheit

SchiSchi Offline



Beiträge: 6

25.07.2020 19:07
#4 RE: Ich sag auch hallo Antworten

Es freut mich das ich hier so herzlich aufgenommen wurde .

Also ich meine zum Beispiel Hilfsmittel .

Ich hab ne smartwatch die mir Termine auch per Vibration auf die Uhr Schickt.
Z.b meine letzte Medikamenten Einnahme um 13 uhr

So was meine ich. was euchhilft nicht zu vergessen
Und es fällt mir unfassbar schwer Zeiten einzuschätzen .ich stopf zuviel in kurze Zeit aber das sind Altlasten von meinem Beruf als Altenpflegerin da war es nötig in wenig Zeit viel rein zu stopfen .blöd geschrieben weiss nicht genau wie ich das sonst formulieren soll .
So sprich....
Ach mein Arzttermin ist erst in 15 min ich könnt doch noch in einer Drogerie was besorgen solche irrwitzigen Ideen habe ich meist .

Mandelkern Offline



Beiträge: 2.255

26.07.2020 17:42
#5 RE: Ich sag auch hallo Antworten

Hallo Schischi,

herzlich willkommen in unserem Forum.

Zitat von SchiSchi im Beitrag #4

So was meine ich. was euchhilft nicht zu vergessen
Und es fällt mir unfassbar schwer Zeiten einzuschätzen .ich stopf zuviel in kurze Zeit aber das sind Altlasten von meinem Beruf als Altenpflegerin da war es nötig in wenig Zeit viel rein zu stopfen .blöd geschrieben weiss nicht genau wie ich das sonst formulieren soll .
So sprich....
Ach mein Arzttermin ist erst in 15 min ich könnt doch noch in einer Drogerie was besorgen solche irrwitzigen Ideen habe ich meist .


Du beschreibst eines der Kernprobleme von Menschen mit ADHS *seufz*.

Es gibt zwar eine Menge Tipps und Tricks, aber letzten Endes muss man seinen eigenen Weg finden. Ich bin beispielsweise diejenige, die trotz piepsender Helferlein oft denkt "jaaaaa, gleich, ich muss nur kurz..." - um dann kurz vor Mitternacht mit Schrecken festzustellen, dass die nasse Wäsche seit Stunden darauf wartet, in den Trockner zu kommen, es jetzt aber definitiv zu spät dafür ist, weil ich nicht das Haus abfackeln möchte, es morgen aber erst abends wieder geht und somit alles feucht herumgammelt - Stress pur, Marke Eigenproduktion . Bei mir piepsen die Haushaltsgeräte, und zusätzlich stelle ich mir das Handy, sprich: irgend ein Piepser ist immer. Das hilft durchaus. Manchmal zumindest.

Beim Einschätzen der Zeit hat mir nur die Lebenserfahrung geholfen. Ich bin inzwischen 53 Jahre alt und kann mich meistens (nicht immer) gerade noch beherrschen, eben NICHT "mal eben noch in die Drogerie zu hüpfen". Es fällt mir oft schwer, aber es geht immer besser.

LG, Mandelkern

SchiSchi Offline



Beiträge: 6

29.07.2020 13:53
#6 RE: Ich sag auch hallo Antworten

Hallo Mandelkern ,

Vielen Dank für die Mail 😊.
Ja ich denke auch das ,dass mit dem Zeiten Einschätzen hoffentlich mit der Zeit kommt .

Seit ich weiss das ich ADHS habe
Kann ich mich manchmal besser bremsen und sag dann NEIN! Nicht nur noch kurz .... weil kurz meistens doch länger dauert als gedacht .
Bei mir melden sich die Haushaltsgeräte auch das hilft schon.

SchiSchi Offline



Beiträge: 6

29.07.2020 14:14
#7 Wie ist es feststellbar o.kleinkind ADHS hat ? Antworten

Hallo ,ich Stelle mir die Frage ab wann und wie bei einem Kleinkind festgestellt werden kann ob es auch ADHS hat ?
Denn ,meine Tochter ist seit ihrer Geburt vor 23 Monaten dermaßen fordernd klar weiss ich das ein Baby Bedürfnisse hat .das ist nicht der Punkt
Sondern meine kleine hat schon immer sofort dermaßen unfassbar laut geschrien ,das dies auch den Krankenschwestern auf der entb.station auch auffiel .also zur Erklärung meine Tochter hat nie!wirklich nie so wie neugeborene und babys das tun
Leise gequengelt bzw laut gequengelt .nein
Sie hat immer sofort aus voller Brust geschrien .nicht stundenlang sondern bei Bedürfnissen .
Aber wie gesagt sooooo laut .ich ubertreibe nicht das mir mein Ohr rauscht. Wenn sie heute schreit bei.meinem Mann auch .

Und das Thema schlafen ist ein großes Problem ist müde will aber nicht schlafen. Steht um 8 auf und geht um 22 eher 23 Uhr und Bett .

Mittagschlaf auch schon weggelassen schläft mittags fast nicht aufweck bar .1,5 bis 2 Std .das ist zuviel das ich .aber wenn ich sie früher wecke ist sie dermaßen unausgeglichen und will auf meinem Arm schlafen vielleicht weiss ja jemand etwas hilfreiches dazu .

Also kurz gesagt

Gibt es einen Zusammenhang von sehr fordernd als Baby und kleinkind zu ADHS ?

JaNi Online



Beiträge: 706

29.07.2020 17:26
#8 RE: Ich sag auch hallo Antworten

Hallo SchiSchi,

willkomen hier, auch von mir.

Zitat von SchiSchi im Beitrag #7
Gibt es einen Zusammenhang von sehr fordernd als Baby und kleinkind zu ADHS ?n

Aus meiner eigenen Erfahrung heraus ein klares JA.

Die Beschreibung deines knapp 2jährigen Kindes kommt mir in Bezug auf mein Kind bekannt vor. Und auch ich war als Kind wohl recht anstrengend, was ich den Schilderungen meiner Mutter im Vergleich zu meinem jüngeren Bruder entnehme. Schon im Geburtskrankenhaus wurde ich ihr von der Schwester mit den Worten "Hier haben Sie Ihren Teufel..." zum Stillen gebracht.
Es gibt aber auch Kleinkinder, die völlig unauffällig und absolut pflegeleicht sind und auch eine ADHS haben...

Schau mal, hier ist ein gutes Buch über das Thema:
https://books.google.de/books/about/Hat_...AAJ&redir_esc=y

LG, JaNi

Umwege erhöhen die Ortskenntnis.

JaNi Online



Beiträge: 706

29.07.2020 17:32
#9 RE: Ich sag auch hallo Antworten

Zitat von AndreaA im Beitrag #2
ir helfen mein Kalender und Termine den Tag zu strukturieren

...und mir hilft ein Kalender kaum, weil ich sogar vergesse hinein zu schauen...

Am Besten geht es für mich mit Erinnerungen auf dem Handy, die immer wieder auf dem Display stehen, bis ich sie lösche und das darf ich erst tun, wenn ich die Aufgabe erledigt habe. Natürlich auch Wecker etc. ... irgendwie findet man, was gut passt.

Irgendwo habe ich mal gelesen, alles was nicht länger als 2 Minuten dauert wird sofort erledigt. Daran versuche ich mich zu halten und es funktioniert für mich ganz gut. Weniger, was ich aufschiebe und weniger, was auf meiner Erinnerungsliste steht.

Umwege erhöhen die Ortskenntnis.

Gilla19 Offline



Beiträge: 7

29.07.2020 19:14
#10 RE: Wie ist es feststellbar o.kleinkind ADHS hat ? Antworten

Zum Thema Schlafen, von meinen Kindern habe ich die Erfahrung gemacht, wenn sie zu müde sind zu erschlagen von den Erlebnissen haben bzw. hatten sie Probleme beim Einschlafen, bei meiner Kleinen hilft Rückenkraulen, gefühlt stundenlang und vor allem nicht den richtigen Punkt nicht verpassen. Vielleicht Mal schauen, wie abends die Situation ist, zuviel Unruhe, Bewegungsspiele usw.
Hoffe es hilft dir
Gilla

Seiten 1 | 2
 Sprung  

 

Forum Übersicht | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Webseite

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz