Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

ADHS-Selbsthilfe an 365 Tagen im Jahr

Bei akuten Krisen und/oder Suizidgedanken kann das Forum nicht helfen.
Bitte wende dich an die Telefonseelsorge, an Neurologen und Psychiater im Netz oder an Freunde fürs Leben!
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 38 Antworten
und wurde 4.445 mal aufgerufen
 Plauderecke
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
ailixia ( gelöscht )
Beiträge:

25.11.2005 11:59
Ein Hallo von mir! Antworten

Hallo n1L !
Ein ganz liebes und liches Hallo von mir!
Bis bald,Ailixia!

n1L ( Gast )
Beiträge:

25.11.2005 14:29
#2 RE: Ein Hallo von mir! Antworten

Hallo Axilia,

Das ist ja lieb. Da denkt man das man sich still und einfach in das Forum schleichen kann, und dann sowas

Nette Begrüssung. *indierundegugg*

*zuaxiliatuschel* die wollen doch wohl nicht das ich mich vorstelle oder sowas? LOL

Bye,
n1L

Willi Offline



Beiträge: 53

25.11.2005 15:00
#3 RE: Ein Hallo von mir! Antworten
Hallo n1L,

hab gerade etwas Zeit (mein Chef ist weg und ich hab Null Bock zum Schaffe!) und begrüße dich ebenfalls recht herzlich im Forum. So schnell wie Ailixia bin ich zwar nicht - sie ist nicht umsonst die ungekrönte Beitragskönigin - aber wenn sich schonmal ein Jugendlicher ins Forum verirrt, dann aber schnell grüßen und Willkommen heißen
In deinem ersten Beitrag erwähnst du, nicht diagnostiziert zu sein, aber sehr viele "Eigenschaften" des gemeinen ADS'lers (lat. Zappelinus nervicus) an dir zu erkennen. Geht mir ähnlich, nur bin ich nicht mehr jugendlich (im Herzen schon) Ich empfehle dir allerdings, sei kritisch gegenüber solchen Selbstdiagnosen. Das Idealste wäre, du lässt dich mal checken und dann - gesetzt dem Fall die bist "Einer von uns" - kannst du entsprechend handeln.
Jedenfalls heißen wir dich hier nochmal herzlich willkommen (stimmt's Ailixia....) und freuen uns über weitere Beiträge. So, muß wieder Tarnarbeiten ausführen, Chef kommt gerade ums Eck.......

sportliche Grüße
Willi

Zum Schluß noch'n Spruch:
Ach die Welt ist ungerecht,
dir geht's gut und mir geht's schlecht
Wär' die Welt doch nur gerechter
ging's mir gut - und dir ging's schlechter.

Manfred Rommel

n1L ( Gast )
Beiträge:

25.11.2005 15:40
#4 RE: Ein Hallo von mir! Antworten

Hallo Willi,

Ja, ich bin auch selber skeptisch meiner Selbstdiagnose gegenüber, auch wenn das alles wie die Faust aufs Auge passt. Ich muss hier eben nur noch jemanden finden der sich mit dem Thema auskennt. Ich habe auch nicht vor ewig mit einer halb sicheren Selbstdiagnose durch die gegend zu laufen. Ausserdem möchte ich auch gerne eine Medikamentöse Behandlung ausprobieren, und das geht ja auch nur mit Diagnose und passendem Arzt.

Allerdings hat mir meine Selbstdiagnose in so weit schon geholfen, das ich mich jetzt etwas besser fühle (Oh, ich bin Krank? Da gehts mir doch schon viel besser - Wie unpassend eigentlich). Ausserdem hat mich das dazu gebracht selbsthilfemethoden zu nutzen die ich vorher nie genutzt hätte weil ich der Meinung war das ich damit noch dummer wirke (Immer einen Notizblock in der Tasche, und alles was ich mir merken muss in einer Liste aufschreiben, im G'schäft alles was ich mir merken muss in eine Mindmap notieren...) Und zumindestens diese Massnahmen helfen mir wenn ich nicht gerade vergesse auf den Zettel zu schauen, oder mir die wichtigen Sachen zu notieren...

Aber vielleicht hat ja jemand hier einen Tipp für mich im Kreis Esslingen, oder genuer in und um Nürtingen. Falls ja, bitte PM an mich weil alles andere wäre ja Werbung (bei dieser gelegenheit grüsse an den Admin ;-))

...ach du lieber Gott, jetzt kommt mein Chef doch glatt noch eine Stunde vor Feierabend mit Arbeit... Immer auf die kleinen Fachinformatiker... Ich muss.

n1L

PS.: Am WE werde ich wohl nicht hier rein schauen, aber Ich schaue bestimmt Anfang der Woche mal wieder rein.

ailixia ( gelöscht )
Beiträge:

25.11.2005 16:40
#5 RE: Ein Hallo von mir! Antworten

Hallo Willi!
Ich bin ja auch den ganzen Tag zu Hause!
Da habe ich eindeutig mehr Zeit!Obwohl man ja sagt:"Rentner haben niemals Zeit".*schmunzel*
Aber ich glaube damit sind nur die Senioren gemeind!
Ich habe ja schon Andrea bewundert,wie sie das alles schafft!Ich würde vorher zusammenbrechen und danach gemütlich 3 Tage durchschnarchen!
Natürlich freue ich mich über jeden neuen im Forum,da ist wenigstens was los!
Und so ein Forum ist ja dafür da,von der Hilfe bis zum Schwatzten und Erfahrungen auszutauschen!
Man lernt nette Leute kennen und die süßesten Kinder der Welt(Käferle)!!!
So,eh ich jetzt wieder ins Schwärmen komme,mache ich mal wieder was!Ich kann ja nicht den ganzen Tag auf der faulen Haut rumliegen!
Bis bald,Ailixia!


n1L ( Gast )
Beiträge:

26.11.2005 09:36
#6 RE: Ein Hallo von mir! Antworten

Ach axilia,

Ich hoffe das ich deiem Wunsch gerecht werde indem ich dafür sorge das hier was los ist

Muss jetzt aber auch mal meinen Tagesplan beginnen. Scahue vielleicht doch später nochmal rein. Soll ja alles sauber sein wenn mein Schatzi vonner Arbeit kommt...

Bis denne,
n1L - der sich nicht davon abhalten konnte heute doch wieder an den Rechner zu hocken um nachzuschauen ob antworten da sind. Na Hoffentlich bleib ich nicht zu lang hängen *mich selber von der tasta wegzerr*

ailixia ( gelöscht )
Beiträge:

26.11.2005 10:11
#7 RE: Ein Hallo von mir! Antworten

Hallo n1L !
Einen wunderschönen guten Morgen!
Das mit dem Forum ist doch eine spannende Sache!Ich habe früher immer nicht verstanden was da so faszinierendes
daran ist,jetzt weis ich es!Der Nachteil ist,ich kann jetzt nicht mehr mit meinem Mann meckern,wenn er so lange vorm Rechner sitzt!
Er beschäftigt sich zwar eher mit Hardware,neuen Programmen ausprobieren usw..
Aber davor sitzen ist nun mal davor sitzen!Aber mir fällt schon wieder was ein,sonst bekommt der arme Mann noch Entzugserscheinungen!
Sein schelmisches Lachen als er das jetzt gerade gelesen hat,
kann ich leider nicht beschreiben!
Das ich irgend wann mal wieder aufstehen muss,dafür sorgen schon meine Tiere!
Eine Aufgabe brauch der Mensch!
Das mit den Zetteln habe ich auch schon probiert,meistens klappt es,
bis ich anfange die Zettel zu suchen!
Deshalb bin ich jetzt auf einen Block umgestiegen,der ist groß genug,da ich ihn wiederfinde!
Bis bald,Ailixia!

n1L ( Gast )
Beiträge:

26.11.2005 10:39
#8 RE: Ein Hallo von mir! Antworten

Hallo Axilia,

Bin mir greade noch en Bissel Musi fürs auto am brennen bevor ich meine Einkaufsrunde Starte. Man kann auf jeden Fall ewig vor der Kiste hocken, aber wenn mein Schatzi da is dann mach ich lieber andere sachen

Ich hab nen Notizblock für ein paar Euronen beim Real gekauft und hab selbigen immer bei mir, dann muss ich ihn auch nicht suchen *gg* Aber eigentlich ist der mir noch zu gross. Brauche was handliches... Am besten noch mit Kalendar also Wochenansicht...

....warum muss auf all den Hausaufgabenheften gross hausaufgabenheft stehen? *lach*

Bis denne,
n1L

PS.: Grüsse auch an den schelmisch lachenden Mann

ailixia ( gelöscht )
Beiträge:

26.11.2005 11:58
#9 RE: Ein Hallo von mir! Antworten

Hallo n1L!
Na mit dem Stundenlang schaffe ich nicht,da ich entweder mich um meine Tiere kümmern muss,oder irgend wann einfach zu müde dafür bin!
Ich brauche ja meine großen Pausen!
Mit dem Kalender ist bei mir nicht so Größenabhängig,ich hatte es mal mit einem Tagesplan(A4)probiert!
Das lief am Anfang ganz gut,zwischen durch auch noch mal.
Irgendwann habe ich entweder vergessen draufzuschauen,oder das gelesene wollte irgendwie nicht in meinem Kopf bleiben!
Wenn ich dann wieder ganz aufgeregt bin(kommt häufiger vor),dann ist das mit dem guten Willen und der Planung ganz vorbei!Oder ich bin nur müde und abgenervt!
Wenn es meinem Mann zu viel wird,geht er in Keller,da ist seine Werkstatt ,sein Computerraum etc.!
Er ist übrigens gerne im Keller!
Oder er fängt an mit mir zu kaspern(stenkern)!
So,jetzt fang ich erstmal an das Abendbrot für meine Tiere vorzubereiten!
Bis bald,Ailixia!

n1L ( Gast )
Beiträge:

26.11.2005 14:24
#10 RE: Ein Hallo von mir! Antworten

Hallo axilia,

Doch, vorm Rechner kann ich Stundenlang sitzen, mache da aber auch immer zig sachen gleichzeitig. hier ein bissel im Forum schauen, da ein bissel die neusten freien Programme checken, da ein bissel Programmieren... wenn ich da nicht auch noch gewisse Aufgaben auf meiner Liste hätte. Wenn beide Arbeiten müssen halt auch beide Zuhause anpacken.

Ich hab meinen notizblock ja immer dabei, und da wäre A4 in der Hosentasche etwas unhandlich weil wenn ich den nicht immer dabei hab, dann bringt das garnix. Mir fällt ja auch immer ein was ich machen muss, nur immer dann wenn es gerade nicht passt. z.b. kann ich nicht mal eben vonner Arbeit weg, und zur Bank fahren oder so... Bis jetzt schau ich auch meistens drauf. Mache das auber auch erst 1-2 Wochen. Halt seitdem ich "zwanghaft zerstreut" auf den Hinweis meines Schatzis gelesen habe (sie hat mal in einer Kinderarztpraxis gearbeitet wo das Thema sehr Presänt war, daher wusste sie schon länger als ich was mir "wahrscheinlich" fehlt.

Wenn es meinem Schatzi oder mir zu viel wird, dann ist das etwas Problematisch, wohnen hier nur im Dachgeschoss, also nur ein Zimmer. Aber es klappt trotzdem recht gut. Einig der Computerraum ist etwass abgetrennt. Aber mein Schatzi verzieht sich nicht gerne an den Rechner, und wenn ich mich verziehen will, dann will ich immer direkt ganz weg, oder auch nicht. Eigentlich weiss ich dann nicht so recht was ich will... Naja, mein Schatzi hat es schon nicht einfach

Kraul mal deine Tiere von mir

n1L - der jetzt mal wieder den Teppich mit dem Staubsauger verprügelt. Staubsaugergeräusch macht mich übrigens wahnsinnig, da werde ich ganz

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Smiley »»
 Sprung  

 

Forum Übersicht | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Webseite

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz