Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

ADHS-Selbsthilfe an 365 Tagen im Jahr

Bei akuten Krisen und/oder Suizidgedanken kann das Forum nicht helfen.
Bitte wende dich an die Telefonseelsorge, an Neurologen und Psychiater im Netz oder an Freunde fürs Leben!
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 909 mal aufgerufen
 Kinder mit ADHS - Selbsthilfe für Eltern
Seiten 1 | 2
Why Go home? ( gelöscht )
Beiträge:

02.05.2014 14:35
Kritik an ADHS? Thread geschlossen

Hallo,
ich verfolge die Diskussion um ADHS schon eine ganze Weile und bin sehr skeptisch,
ob sich die vielfach beschriebenen "Symptome" einem medizinischen, gar neurophysiologischen Sachverhalt ("Diagnose") zuordnen lassen.
Mein Eindruck ist, dass soziale Probleme häufig zu medizinischen gemacht werden, was ich erschreckend finde.
Kindern, die nicht ins Schema ("fit für die Globalisierung oder "fit für den Kapitalismus") passen, die soziale Herausforderungen erzeugen oder einfach nur lebhaft oder träumerisch sind, wird eine Diagnose verpasst. Sie werden zu "Symptomträgern" von Familie, Schule, auch "unruhigen" Arbeitswelten...
Ich frage mich, wie eine solche Entwicklung möglich war/ ist.

Ich suche Leute im Forum, die sich zu diesem Thema/ der Kritik an ADHS austauschen möchten.


Grüße,
why go

smilla Offline



Beiträge: 929

02.05.2014 15:51
#2 RE: Kritik an ADHS? Thread geschlossen

ich bin seeeeeeehr gespannt, was Du für Antworten bekommst!!

lupa Offline



Beiträge: 1.157

02.05.2014 17:14
#3 RE: Kritik an ADHS? Thread geschlossen

... vermutlich keine ...

Ja, ich bin durchgeknallt und nein, ich kann mich nicht mal eben zusammenreißen.

rapunzel Offline



Beiträge: 234

02.05.2014 18:25
#4 RE: Kritik an ADHS? Thread geschlossen

Weder du noch deine Kinder haben ADS, nicht wahr?!

Lg
rapunzel

Zottel Offline



Beiträge: 1.990

02.05.2014 19:59
#5 RE: Kritik an ADHS? Thread geschlossen

Der ADS-e.v. ist eine Elterninitiative zur Förderung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit AD(H)S

Dazu ist dieses Forum gedacht.

Somit wirst Du wohl kaum eine Antwort erwarten können.

Oder denkst Du, dass Du in einem Krebs-Selbsthilfeforum eine Diskussion über die Existenz von Krebs ins Rollen bringen kannst? Das wäre doch wohl auch ziemlich daneben, oder?
Genau so unsensibel ist Dein gesetzter LINK in einem ADHS-Forum!

Falls Du die Existenz von ADHS anzweifelst und Du dies unbedingt kommunizieren möchtest, dann empfehle ich Dir, ein Esoterik-Forum aufzusuchen. Alternativ könntest Du aber auch zum Friseur gehen...

Nix für ungut.

Entnervte Grüße

Zottel (heute direkt aus dem ADHS-Epizentrum )

SusanneG Offline



Beiträge: 7.670

03.05.2014 00:29
#6 RE: Kritik an ADHS? Thread geschlossen

Hallo Why go home,

why don't you go home? Es wäre nett, wenn du uns vorher noch erklären würdest, WESHALB Leute wie du in einem Selbsthilfeforum so einen ***zensiert*** posten. Was hast du davon? Bist du auf Provokation aus? Verschafft es dir irgendeine Befriedigung, andere Menschen zu verletzen?

Vielleicht bist du ja auch nur dumm. Dumm von der Sorte, die alles nachbabbelt, was Auflagen und Einschaltquoten verspricht. Bekommt man dafür eigentlich Geld?

Ich erwarte, dass du dich umgehend bei den Forumsteilnehmern entschuldigst!

Susanne

Wenn ein chaotischer Schreibtisch ein Anzeichen für einen chaotischen Geist sein soll, was sollen wir dann von einem leeren Schreibtisch halten? -Albert Einstein-

SusanneG Offline



Beiträge: 7.670

03.05.2014 01:29
#7 RE: Kritik an ADHS? Thread geschlossen

Zitat von Why Go home? im Beitrag #1

Ich suche Leute im Forum, die sich zu diesem Thema/ der Kritik an ADHS austauschen möchten.



Wieso werden in unserem Forum ständig Leute für irgendwas gesucht ? So langsam hab ich die Faxen dicke! Als ob wir hier im Zoo wären! Ich wünsche mir etwas mehr Wertschätzung.

Susanne

Wenn ein chaotischer Schreibtisch ein Anzeichen für einen chaotischen Geist sein soll, was sollen wir dann von einem leeren Schreibtisch halten? -Albert Einstein-

smilla Offline



Beiträge: 929

03.05.2014 09:22
#8 RE: Kritik an ADHS? Thread geschlossen

Hihihihih

Is`ja schon genauso wie ich es erwartet habe... auf Euch ist Verlass!


Why go home?
Warum machst Du Dir nich mal Gedanken über Hühnermastställe, Genmais oder Co?
Da könnten vielleicht andere noch von profitieren (solltest Du zu irgendeinem Ergebnis kommen, nach gewünschtem Austausch!!)...anstatt hier rumzunerven mit so idiotischen Fragen?

die smilla

PS: Und wage es ja nicht, Antworten zu schreiben in denen Du uns dann als nicht kritikfähige, grenzdebile Hysteriemenschen hinstellst, die zu keiner konstruktiven Kommunikation oder Disskussion in der Lage wären!
Aber sorry, Dein Eintrag is`einfach nur Bullshit!!

3,1415 Offline



Beiträge: 440

03.05.2014 10:23
#9 RE: Kritik an ADHS? Thread geschlossen

Irgendwie kommt in mir gerade der dringende Wunsch auf nach einem vereinsinternen Forum für Eltern...

Zottel Offline



Beiträge: 1.990

03.05.2014 10:52
#10 RE: Kritik an ADHS? Thread geschlossen

Vorschlag @ Susanne: abwarten bis der/die Themenstarter(in) die Antworten gelesen hat und dann ab damit in die Tonne. Sofern der Troll sich überhaupt nochmals ins Forum trollt...
Ich denke es tut tatsächlich keinem weh, wenn der Thread dann gelöscht wird.

Grüße

Zottel (die Pi vollstens zustimmt, meine Mitgliedsnummer müsste mir demnächst zugehen...)

Seiten 1 | 2
 Sprung  

 

Forum Übersicht | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Webseite