Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

ADHS-Selbsthilfe an 365 Tagen im Jahr

Bei akuten Krisen und/oder Suizidgedanken kann das Forum nicht helfen.
Bitte wende dich an die Telefonseelsorge, an Neurologen und Psychiater im Netz oder an Freunde fürs Leben!
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 24 Antworten
und wurde 772 mal aufgerufen
 Kinder mit ADHS - Selbsthilfe für Eltern
Seiten 1 | 2 | 3
SusanneG Offline



Beiträge: 8.808

09.07.2019 21:36
#21 RE: Vorstellung Thread geschlossen

Zitat von lupa im Beitrag #15
Oft sind das pädagogisch interessierte Hausfrauen auf der Suche nach etwas Abwechslung oder Jugendliche im FSJ ...

Ja, das auch. Es hat sich aber viel getan in diesem Bereich. Inzwischen kann man eine Ausbildung zum Schulbegleiter machen, die ist "nicht ohne". Du kannst Glück haben und zB einen FSJler bekommen und die Chemie zwischen den beiden stimmt. Es kann auch dumm laufen und du bekommst zB eine pädagogische Fachkraft, mit der die Chemie ums Verr... nicht stimmt und die mit neurodiversen Kindern nicht klarkommt. Und es gibt alles dazwischen.

Lass uns das Problem Schulbegleiter erst lösen, wenn wir es haben. Bis dahin ist es noch ein weiter Weg.

Zitat von lupa im Beitrag #15
... aber genau das IST bereits Förderschulniveau. Die ersten beiden Grundschuljahre auf drei Jahre verteilen ...

Lupa, das ist wieder die Kiste mit den unterschiedlichen Bundesländern. Vor 15 Jahren sollte bei uns auch so ein System eingeführt werden. Einschulung ab fünf freiwillig, ab sechs verpflichtend, einmal im Frühjahr, einmal im Herbst, die erste und die zweite Klasse kann man in drei - bei Einschulung im Frühjahr in dreieinhalb - Schuljahren absolvieren. "Überflieger" konnten diese Grundstufe in zwei bzw. anderthalb Jahren absolvieren. Und das Ganze galt für die Regelgrundschule. So jedenfalls hörte es sich bei einer Informationsveranstaltung 2003 an. Was da nun durchgeführt und/oder wieder abgeschafft wurde, weiß ich nicht.

Zitat von Wirrkopf im Beitrag #18
Den Idealfall sehe ich für meinen Sohn, dass er jemanden an seiner Seite hat, der ihn ständig zur Arbeit zurück führt und einfach nicht locker lässt und sich nicht auf Diskussionen einlässt. Und einen Lehrer der ihn bestimmte Dinge häufig wiederholen lässt per Arbeitsplan.

Sorry, aber diesen Idealfall hatten wir hier noch nicht - obwohl sehr viele Mamas davon träumen.

Zitat von Wirrkopf im Beitrag #20
Aber ja, manchmal glaube ich, dass er zuviel hatte. Er scheint damit klar zu kommen.

Wovon? Womit? Irgendwer steht mir hier aufm Schlauch ...

Ich kann gut vom Thema abkommen . Je mehr Themen du anschneidest, desto größer die Chance, dass wir uns verzetteln. Hat das etwa schon jemand geschrieben Ich versuche mal, die Themen zu sortieren:

Montessori-Schule
Regelschule
Unterstützungsmöglichkeiten an der Regelschule
LRS
ADHS kommt selten allein
Aus Wut etwas kaputt machen
Hausarbeit / Aufräumen
Kleiner Bruder
Medikation
Selbsthilfegruppe / Elterntraining
Vereinbarkeit (insbesondere Regelschule) mit Berufstätigkeit
Und wie geht es denn dir damit?

Lass uns in jedem Beitrag nur über EIN Thema sprechen, am besten in der Reihenfolge oben.

Lesen gefährdet die Dummheit

AndreaA Offline



Beiträge: 777

10.07.2019 10:13
#22 RE: Vorstellung Thread geschlossen

Wobei ich finde "bei Wut etwas kaputt machen" und "ADHS kommt selten alleine" könnten auch ggf ein Thema sein .

Ansonsten bin ich ganz bei dir, Susanne.
Und am besten wird jedes Thema neu eröffnet und KEINES hier in der Vorstellung weiter diskutiert. Das kann dann zu Irritationen führen oder man findet es nicht wieder .

AndreaA Offline



Beiträge: 777

10.07.2019 10:32
#23 RE: Vorstellung Thread geschlossen

Zitat von SusanneG im Beitrag #21

Zitat von lupa im Beitrag #15
... aber genau das IST bereits Förderschulniveau. Die ersten beiden Grundschuljahre auf drei Jahre verteilen ...

Lupa, das ist wieder die Kiste mit den unterschiedlichen Bundesländern. Vor 15 Jahren sollte bei uns auch so ein System eingeführt werden. Einschulung ab fünf freiwillig, ab sechs verpflichtend, einmal im Frühjahr, einmal im Herbst, die erste und die zweite Klasse kann man in drei - bei Einschulung im Frühjahr in dreieinhalb - Schuljahren absolvieren. "Überflieger" konnten diese Grundstufe in zwei bzw. anderthalb Jahren absolvieren. Und das Ganze galt für die Regelgrundschule. So jedenfalls hörte es sich bei einer Informationsveranstaltung 2003 an. Was da nun durchgeführt und/oder wieder abgeschafft wurde, weiß ich nicht.


Das ist bei uns in den Grundschulen die Praxis. Wobei das Kind trotzdem die Klasse wechseln muss (nach oben oder unten). Es wird nur nicht als "sitzenbleiben" gewertet wenn es eine Klasse wiederholt.

Zitat

Zitat von Wirrkopf im Beitrag #18
Den Idealfall sehe ich für meinen Sohn, dass er jemanden an seiner Seite hat, der ihn ständig zur Arbeit zurück führt und einfach nicht locker lässt und sich nicht auf Diskussionen einlässt. Und einen Lehrer der ihn bestimmte Dinge häufig wiederholen lässt per Arbeitsplan.

Sorry, aber diesen Idealfall hatten wir hier noch nicht - obwohl sehr viele Mamas davon träumen.



Stimmt . Der Idealfall hätte was.

Zitat

Zitat von Wirrkopf im Beitrag #20
Aber ja, manchmal glaube ich, dass er zuviel hatte. Er scheint damit klar zu kommen.

Wovon? Womit? Irgendwer steht mir hier aufm Schlauch ...



Ich glaube, dass ist die Antwort auf meine Frage wann er bockt / wütend wird (wegen der Reize).
Nur nochmal zur Erklärung und zum Verständnis, Wirrkopf. Wir fragen hier alle nicht aus Neugier, sondern wir versuchen dir zu helfen. Ich habe extra gefragt ohne genau zu sagen, warum ich frage, um die Antwort nicht zu beeinflussen.
[/quote]

Mandelkern Offline



Beiträge: 2.089

10.07.2019 11:07
#24 RE: Vorstellung Thread geschlossen

Hallo Wirrkopf,

herzlich willkommen hier im Forum!

Ich bekomme Gänsehaut beim Lesen, weil mir sehr vieles leider sehr bekannt vorkommt. Leider habe ich gerade vollkommen "Land unter" und schaffe es mit meinem ADHS-Hirn nicht, dir strukturiert zu antworten. Zu viele Themen in einem Strang...

Daher momentan leider nur einen Drücker von mir und ein Licht für deinen Tunnel: ihr werdet es schaffen! Meine Kinder sind etwas älter als deine, mein Jüngster ist deinem Sohnemann wohl recht ähnlich, leider noch nicht "in der Spur", aber er hat zumindest die Schulpflicht überlebt - man wird ja bescheiden *seufz*. Ich schaue am Wochenende wieder herein und mache mir bis dahin ein paar Gedanken, versprochen.

LG, Mandelkern

SusanneG Offline



Beiträge: 8.808

10.07.2019 17:43
#25 RE: Vorstellung Thread geschlossen

Zitat von AndreaA im Beitrag #22
"bei Wut etwas kaputt machen" und "ADHS kommt selten alleine" könnten auch ggf ein Thema sein .

Ansonsten bin ich ganz bei dir, Susanne.
Und am besten wird jedes Thema neu eröffnet und KEINES hier in der Vorstellung weiter diskutiert. Das kann dann zu Irritationen führen oder man findet es nicht wieder

Japp, muss sein. Ich habe es in Arbeit, kann es aber erst nach 20.00 Uhr fertigstellen (Pflicht und so ...). Ich schließe jetzt diesen Thread.

@Wirrkopf Wenn du zu einem bestimmten Thema etwas schreiben willst, dann eröffne damit bitte ein neues Thema in der geschlossenen Kategorie, deine Rechte wurden erweitert. Bis nachher, wir lesen uns ...

Zitat von AndreaA im Beitrag #23
Ich habe extra gefragt ohne genau zu sagen, warum ich frage, um die Antwort nicht zu beeinflussen.

Aaah, ok, danke.

Lesen gefährdet die Dummheit

Seiten 1 | 2 | 3
«« Ferienlager
 Sprung  

 

Forum Übersicht | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Webseite

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz