Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

ADHS-Selbsthilfe an 365 Tagen im Jahr

Bei akuten Krisen und/oder Suizidgedanken kann das Forum nicht helfen.
Bitte wende dich an die Telefonseelsorge, an Neurologen und Psychiater im Netz oder an Freunde fürs Leben!
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 102 Antworten
und wurde 4.483 mal aufgerufen
 Kinder mit ADHS - Selbsthilfe für Eltern
Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
Laura S Offline



Beiträge: 629

04.02.2017 11:05
#91 RE: Nerven wie Drahtseile antworten

Zitat
Laura, darf ich das "k" noch in das Zitat einfügen?



uups ja darfst du natürlich

Also nach Esslingen reisen wegen eines Elterntrainings würde ich vom Willen her natürlich machen, organisatorisch wäre das aber schon ziemlich kompliziert. Ich hatte schonmal die infrage kommenden Wochenenden gecheckt - welches meine Dienstwochenenden wären, ich diese also erst tauschen müsste dann noch für Betreuung sorgen müsste..( wenn man bedenkt, dass meine Eltern schon Sohni nehmen, wenn ich arbeite, ausserdem wenn wichtige Termine anstehen... )naja aber der Wille ist da! Und wenn ich etwas in der Nähe hätte, würde ich furchtbar gerne soein Elterntraining machen!

Bis dahin habe ich das genannte Buch nochmal "durchgearbeitet"und mir für mich wichtige Dinge rausgeschrieben. Ich hatte mir beim ersten Lesen schon wichtige Dinge angemarkert..

Ich würde es sogerne schaffen, meinen Kommunikationstil anzupassen und mehr umzusetzen, was man dort lesen kann. Besonders mit dem Kommunikationsstil komme ich öfters an die Grenzen, ich habe eben auch oft die Probleme, in dem Moment im Hier und Jetzt zu sein und nicht drauf zugreifen zu können, wie ich eigentlich besser reagieren soll, das kommt dann danach. Ich arbeite dran . Dazu gehört für mich auch meine eigen Diagnostik... und ich werde weiter Literatur zu mir nehmen!

LG Laura

SusanneG Offline



Beiträge: 7.970

04.02.2017 13:12
#92 RE: Nerven wie Drahtseile antworten

Zitat von Laura S im Beitrag #91
Besonders mit dem Kommunikationsstil komme ich öfters an die Grenzen,

Kommunikation ... klappt - nicht immer, aber immer öfter. Hab ich schon erwähnt, dass mein Elterntraining 1996 war?

Was wir brauchen sind ein paar Verrückte; denn seht nur, wohin uns die Normalen gebracht haben. (George Bernard Shaw)

Gemiko Offline



Beiträge: 46

31.03.2017 11:29
#93 RE: Nerven wie Drahtseile antworten

Hallo und kurzes Update von mir zur geplanten Kur,

nachdem sich die Rentenversicherung auch 8 Wochen nach meinem Mailwunsch zu Murnau nicht geäßert hat, hab ich denen ein "Erinnerdich", sprich eine Mahnung hinterhergeschickt. Gestern kam nun endlich der Änderungsbescheid und ein Anruf in der Kurklinik ergab natürlich, dass die kommenden Durchgänge bis September ausgebucht sind.

September ist für uns natürlich völlig unsinnig da Junior dann altersbedingt die Schule wechselt. Ein Fernbleiben in den ersten Unterrichtswochen würde das "soziale Miteinander" der neuen Klasse meinen Filius wieder in eine Außenseiterposition drücken.

Ich hab mich jetzt auf eine sogenannte "Warteliste" setzen lassen und kann nur inbrünstig hoffen, dass jemand in den nächsten Wochen abspringt. Dadurch können wir auch keinen Urlaub in den Sommerferien planen.

Drückt mir bitte die Daumen!

Euch ein schönes Wochenende

Gemiko Offline



Beiträge: 46

03.05.2017 08:33
#94 RE: Nerven wie Drahtseile antworten

Es hat geklappt, wir fahren am 31.05. nach Murnau . Offenbar hat mein Bettelbrief an die Kurleitung gezündet.

liebe Grüße

Gemiko

Mona Lisa Offline



Beiträge: 437

03.05.2017 10:55
#95 RE: Nerven wie Drahtseile antworten

Herzlichen Glückwunsch!

Ich fahre am 30.8. in den Schwarzwald zur Mutter-Kind-Kur. Danke an dich an dieser Stelle, denn du hast mich erinnert, dass ich das beantragen wollte. Ging bei mir ganz fix, hab es aber über die Krankenkasse laufen lassen und hatte innerhalb von einer Woche die Zusage inkl. meiner Wunschklinik.

Was sagt dein Sohn dazu? Meine Tochter ist geteilter Meinung... ja cool Schwarzwald - wie bäh da muss man auch was für die Schule machen? Wir können leider nur nach den Sommerferien, da wir fest gebucht haben.

LG Mona Lisa

Mutterglück ist das was eine Frau empfindet, wenn die Kinder abends im Bett sind.

SusanneG Offline



Beiträge: 7.970

03.05.2017 17:21
#96 RE: Nerven wie Drahtseile antworten

Zitat von Gemiko im Beitrag #94
Es hat geklappt, wir fahren am 31.05. nach Murnau grin]

Na, geht doch!

Wir freuen uns auf deinen Bericht.

Was wir brauchen sind ein paar Verrückte; denn seht nur, wohin uns die Normalen gebracht haben. (George Bernard Shaw)

Gemiko Offline



Beiträge: 46

04.05.2017 08:04
#97 RE: Nerven wie Drahtseile antworten

Mona Lisa, das freut mich, dass ich einen Denkanstoß geben konnte.

Junior ist ganz angetan von der Aussicht vier Wochen seine Mama für sich zu haben, da schocken die paar Unterrichtsstunden nicht. Allerdings macht er sich wohl keine wirkliche Vorstellung davon was an Kopfarbeit auf ihn zukommt. Ein paar Tränchen gabs nur, weil jetzt so schnell der Marschbefehl kam und sich mit seiner geplanten Klassenabschlussfahrt überschneidet. Aber die Priorität hat er anerkannt.

Susanne, soll ich für meinen Bericht einen eigenen Thread aufmachen oder "hier" bleiben?

Gruß Gemiko *vollervorfreude*

JaNi Offline



Beiträge: 305

04.05.2017 12:10
#98 RE: Nerven wie Drahtseile antworten

Gemiko, das freut mich, dass es jetzt so klappt und bin auch gespannt auf deinen Bericht.
Alles Gute für die Zeit dort.

LG

Ungeduld hat häufig Schuld. Wilhelm Busch

SusanneG Offline



Beiträge: 7.970

04.05.2017 14:21
#99 RE: Nerven wie Drahtseile antworten

Zitat von Gemiko im Beitrag #97
Susanne, soll ich für meinen Bericht einen eigenen Thread aufmachen oder "hier" bleiben?

Gemiko, bitte mach einen neuen Thread auf. Wir sind hier schon auf Seite zehn, das wird dann zuviel für ein Thema - zumal man unter diesem Titel einen Kur-Bericht nicht mal annähernd vermutet.

Dir und deinem Sohn wünsche ich für den Kuraufenthalt alles Gute.

Was wir brauchen sind ein paar Verrückte; denn seht nur, wohin uns die Normalen gebracht haben. (George Bernard Shaw)

Gemiko Offline



Beiträge: 46

16.05.2017 10:27
#100 RE: Nerven wie Drahtseile antworten

Danke JaNi, der Termin rückt unaufhaltsam näher und die Spannung steigt.

Alles klar, Susanne. Ich muss nur mal schauen, wie es dort mit Internet aussieht und ob ich so eine Art sporadisches Tagebuch verfasse oder danach eine Zusammenfassung von der Antragstellung bis zum Erfolg. Im Moment wurschtel ich mich mit meiner Personalleitung durch die Formalitäten zur Lohnfortzahlung. Nichts genaues weiß man nicht

Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
 Sprung  

 

Forum Übersicht | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Webseite