Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

ADHS-Selbsthilfe an 365 Tagen im Jahr

Bei akuten Krisen und/oder Suizidgedanken kann das Forum nicht helfen.
Bitte wende dich an die Telefonseelsorge, an Neurologen und Psychiater im Netz oder an Freunde fürs Leben!
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Board hat 183 Mitglieder
47.040 Beiträge & 7.041 Themen
Beiträge der letzten Tage
Beliebteste Blog-Artikel Neueste Artikel der Kategorie User-Blogs
Ansichtssache
von lupa In der Kategorie User-Blogs am 14.12.2014 um 01:20 Uhr.



Was Ihr da oben seht, ist ein kleines, nur wenige Zentimeter großes Fensterbild. Dieses Bildchen fand Sohn vor Jahren mal in seinem Adventskalender.
Es zeigt, wie man aus dem Blickwinkel eines Erwachsenen eindeutig erkennen kann, die heiligen drei Könige.
Nun ist das ja mit der Wahrnehmung so eine Sache und jeder von uns hat bekanntlich seine ganz eigene Sicht auf die Dinge.

Ich möchte euch jetzt an einer Situation teilhaben lassen, über die wir noch heute schmunzeln müssen:

Vorweihnachtszeit, einer der Adventssonntage, 5.00 Uhr in der Früh.
Sohn ist noch im Kindergartenalter. Zu dieser Zeit sowieso ein ewiger Frühaufsteher (was gäbe ich heute dafür, wenn Sohn morgens mal etwas früher aus dem Bett käme!), meldet er sich vor lauter Aufregung über den Inhalt des Adventskalenders in der Vorweihnachtszeit täglich nochmal eine Stunde eher als sonst.

Mama hört Kind im Halbschlaf aus dem Zimmer schleichen und im Flur am Adventskalender knischpeln.
Plötzlich fliegt die Schlafzimmertür auf, Sohn stürmt freudig - erregt ins Zimmer und verkündet lautstark: "Mama!!! Die Engelchen haben mir wieder ein Fensterbild gebracht!"
Mama, die den Adventskalender ja selber erst vor wenigen Stunden mit dem Bildchen bestückt hatte und natürlich wußte, was darauf zu sehen ist, fragt, in Anbetracht der Uhrzeit mit der Situation noch etwas überfordert, völlig schlaftrunken nach: "Und was ist drauf, auf Deinem Bild?"
Ratloses schweigen ... Nun ist es Sohn, der offensichtlich mit der Situation überfordert ist (Stichwort: "flüchtiger Wahrnehmungsstil" ... aber das vertiefen wir hier jetzt nicht weiter ... ). Mit einem im Loslaufen herausgerufenen "Warte mal ...!" rennt er höchst motiviert wieder aus dem Zimmer zurück in den Flur. Licht an! Sohn studiert interessiert das Bildchen, denkt kurz nach und kommt dann ganz stolz zurück ins Schlafzimmer. "Mama, ich weiß jetzt was auf dem Bild drauf ist!" "Ach ja!? Und was????" Mama ist gespannt, ob Kind die Figuren und damit den Sinn des Bildes erkannt hat.
Antwort Sohn: "Mama, da sind drauf: ein König, ein Clown und der Herr Bischof!".

By the way ... Erwähnte ich eigentlich schon, dass unsere Familie evangelisch ist, Sohn aber einen katholischen Kindergarten besuchte!?

Eine gesegnete Adventszeit wünscht Euch

lupa



Andere Artikel dieser Kategorie, die für Sie interessant sein könnten:
Kommentar zu "Ansichtssache" verfassen
Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
Kristallkugel
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Kommentare
Kommentar von Zottel
- 14.12.2014 17:43

Liebe Lupa,

ich schmeiß mich echt weg! Als ich mir das Bildchen angesehen habe kamen mir sofort König, Clown und Nikolaus in den Sinn!!!

Offensichtlich habe (ich immer noch) die Wahrnehmung einer 5-jährigen

Grinsegrüße

Zottel, katholisch erzogen

Kommentar von smilla
- 14.12.2014 16:45

Also mit dem Clown, da hat er Recht!! Eindeutig...

 

Forum Übersicht | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Webseite

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz